Zack Snyder hat seinen Batman gefunden

Für die Fortsetzung von Man Of Steel hat Regisseur Zack Snyder nun seinen Batman gecastet. Wenn der dunkle Ritter und der Mann aus Stahl sich das erste Mal auf der Leinwand gegenüber stehen, wird Batman von Ben Affleck gespielt. (Ja, das habt ihr richtig gelesen.) Das sagt Snyder über seine Wahl.

Ben ist ein interessantes Gegengewicht zu Henry [Cavills] Superman. Er hat die schauspielerischen Fähigkeiten, eine vielschichtige Darstellung eines Mannes zu schaffen, der älter und weiser als Clark Kent ist. Er trägt die Narben eines erfahrenen Verbrechensbekämpfers, es gelingt ihm aber, den Charme den, die Welt in dem Milliardär Bruce Wayne sieht, aufrecht zu erhalten. Ich kann es nicht erwarten, mit ihm zu arbeiten.

Greg Silverman von Warner stimmt mit ein.

Wir wussten, dass wir einen außergewöhnlichen Schauspieler benötigen, um DC Comics' am längsten beständig populären Superhelden darzustellen und Ben Affleck passt mit Sicherheit ins Profil. [...] Seine herausragende Karriere ist ein Beweis für sein Talent, und wir wissen, dass Zack [Snyder] dieser Figur eine neue Dimension von Dualität geben wird.

Zack Snyder hat für den noch unbeititelten Film wieder Henry Cavill in der Hauptrolle sowie Amy Adams, Laurence Fishburne und Diane Lane verpflichtet. Er soll am 17. Juli 2015 in die US-Kinos kommen. David Goyer arbeitet derzeit wieder an dem Script, die Dreharbeiten sollen 2014 beginnen. Affleck hat sich bereits im vollkommen gefloppten Daredevil als Comicheld versucht.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.