Thor: Ragnarok - Regisseur Taika Waititi wäre bereit für weiteren Teil

thor-2-poster.png

Postermotiv zu Thor 2: The Dark World

Taika Waititi, der neuseeländische Regisseur mit einem besonderen Sinn für Humor, steckt mitten in den Dreharbeiten zu Thor: Ragnarok, die sich noch bis Ende Oktober hinziehen. Doch wie er im Interview mit Digital Spy enthüllte, hätte er definitv Lust auf einen weiteren Thor-Film, sollte man sich bei den Marvel Studios dazu entschließen, Asgard ein viertes Mal auf der Leinwand in Szene zu setzen:

"Wir sind halbwegs durch und es läuft rund. Es geht alles nach Plan, obwohl wir von Anfang an gar keinen Plan hatten ... Es läuft besser als erwartet und die Dreharbeiten bringen viel Spaß. Die Stil unterscheidet sich nur sehr wenig von dem, wie ich sonst auch arbeite. Es gibt lediglich einen längeren Drehplan, weil der Film viel größer ist, viele Spezialeffekte benötigt, und sowas ...

Ich komme sehr gut damit zurecht, die Leute mögen, was ich mache, ich habe Spaß am ganzen Prozess und ich würde mir ernsthafte Gedanken über einen weiteren Film machen."

Ob es überhaupt einen vierten Thor-Film geben wird, ist unbekannt. Chris Hemsworth wird definitiv in den beiden Avengers-Filmen 2018 und 2019 zu sehen sein. Wie es danach mit seinem Charakter weitergeht, wird sich noch herausstellen.

Waititi wurde unter anderem durch Flight of the Conchords und 5 Zimmer Küche Sarg (What We Do in the Shadows) bekannt. Zuletzt schrieb er das Drehbuch für den Disney-Animationsfilm Vaiana (08.12.), in dem Dwayne Johnson die Hauptrolle spricht.

Thor: Ragnarok wird als "Buddy-Komödie im All" beschrieben, in der sich Thor (Hemsworth) auf die Suche nach einer Waffe, um Ragnarök, die Apokalypse in der Nordischen Mythologie, zu verhindern. Auf einem fremden Planeten stößt er auf den Hulk (Mark Ruffalo).

In weiteren Hauptrollen zu sehen sind Tom Hiddleston (Loki), Jeff Goldblum (Grandmaster), Cate Blanchett (Hela), Tessa Thompson (Valkyrie), Karl Urban (Skurge), Idris Elba (Heimdall) und Anthony Hopkins (Odin). Kinostart ist am 27. Oktober 2017.

Just sellin papers with my mate @twhiddleston #parttimejob #thorragnarok @taikawaititi

Ein von Chris Hemsworth (@chrishemsworth) gepostetes Foto am

Thor: Ragnarok - Teaser-Poster
Originaltitel:
Thor: Ragnarok
Kinostart:
31.10.17
Regie:
Taika Waititi
Drehbuch:
Stephany Folsom
Darsteller:
Chris Hemsworth (Thor), Tom Hiddleston (Loki), Idris Elba (Heimdall), Mark Ruffalo (Bruce Banner / Hulk), Karl Urban (Skurge), Jeff Goldblum (Grandmaster), Cate Blanchett (Hela), Anthony Hopkins (Odin), Tessa Thompson (Valkyrie)
Thor bekommt in seinem dritten Kinofilm Thor: Ragnarok einen ungleichen Partner an die Seite: Bruce Banner bzw. Hulk.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.