Mulan: Realverfilmung startet im November 2018

mulan.jpg

Mulan

Die geplante Realverfilmung von Mulan hat offiziell ein Startdatum. Einer Pressemitteilung von Disney zufolge soll der Film am 12. November 2018 in die Kinos kommen. Das Studio hatte für das Datum schon vor einer Weile einen Märchenfilm angekündigt, bisher aber den Titel noch geheim gehalten. Die Produktion einer Neuauflage von Mulan war erstmals im März 2015 bekannt geworden. Seitdem ist bei dem Projekt allerdings nicht so viel passiert.

Unter anderem gibt es aktuell weder einen Regisseur noch Darsteller. Lauren Hynek und Elizabeth Martin sind aber wohl nach wie vor vorgesehen, um das Drehbuch zu schreiben. Die beiden waren schon bei der ursprünglichen Ankündigung als Autoren bestätigt worden. Chris Bender und J.C. Spink sind als Produzenten an Bord.

Mit Neuverfilmungen von eigenen Zeichentrickerfolgen scheint Disney in den vergangenen Jahren ein weiteres Erfolgskonzept gefunden zu haben. So spielte in diesem Jahr beispielsweise eine Realfilmadaption von Das Dschungelbuch weltweit 966 Millionen Dollar.

Als Nächstes steht im März Die Schöne und das Biest von Bill Condon auf dem Programm (Kinostart am 30.03.2017). In den kommenden Jahren folgen jede Menge weiterer Realverfilmungen der Disney-Zeichentrickfilme, wie z.B. Arielle, die Meerjungfrau, Dumbo, Aladdin, Winnie Pooh, Der König der Löwen oder Pinocchio.

Mulan
Originaltitel:
Mulan
Kinostart:
26.03.20
Regie:
Niki Caro
Drehbuch:
Lauren Hynek, Elizabeth Martin, Rick Jaffa, Amanda Silver
Darsteller:
Liu Yifei, Donnie Yen, Jet Li, Gong Li, Utkarsh Ambudkar, Ron Yuan, Yoson An, Chum Ehelepola, Jason Scott Lee, Tzi Ma, Rosalind Chao, Cheng Pei-Pei, Nelson Lee, Jimmy Wong, Doua Moua
Ein weiterer Zeichentrickklassiker von Disney kommt in einem neuen Gewand in die Kinos.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.