Super Mario Run erst im März für Android

Wie Nintendo am Mittwoch bekannt gab, wird Super Mario Run, das erste Mario-Spiel für Smartphones, erst im März für Android-Geräte erscheinen.

Super Mario Run ist eine Variation des Endless-Runner-Genres, einem für Smartphones beliebtem Spieletyp. Mario läuft dabei selbstständig durch die Level und kann durch Antippen des Bildschirms zum Springen bewegt werden. Durch geschicktes Timing kann der quirlige Klempner so durch schwierige Passagen bewegt werden. Daneben wird es noch andere Spielmodi wie Wettrennen und den Bau eines eigenen (Pilz-)Königreichs geben.

Das Spiel erschien am 15. Dezember exklusiv für iOs-Geräte von Apple und wurde innerhalb von 4 Tagen rund 40 Millionen mal heruntergeladen. Laut Aussage von Apple sei dies ein Rekord für Apps im iTunes-Store.

Dort wird Super Mario Run zwar kostenlos angeboten, wirklich gratis zu spielen sind aber nur die ersten drei Level. Danach werden die Nutzer gebeten, rund 10 Euro zu bezahlen. Zusätzlich verfügt das Spiel auch über In-App-Käufe.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.