Stephen Moyer für die neue X-Men-Serie verpflichtet

1371268-x-men-2000-24-g.jpg

X-Men Logo

Stephen Moyer übernimmt eine Hauptrolle in der noch unbetitelten neuen X-Men-Serie des Senders Fox. Der Darsteller ist vor allem aufgrund seiner Rolle Bill Compton in der HBO-Serie True Blood bekannt. Im neuen X-Men-Serienformat ist er an der Seite von Blair Redford und Jamie Chung zu sehen. Wie der Hollywood Reporter berichtet, spielt Moyer einen Familienvater und Anwalt, der Schwierigkeiten damit hat, seine Familie und seinen Job in Einklang zu bringen.

Die bisher titellose X-Men-Serie dreht sich um ein "gewöhnliches" Ehepaar, welches mit der Tatsache konfrontiert wird, dass ihr Kind ein Mutant ist und besondere Fähigkeiten besitzt. Auf der Flucht vor der Regierung kommt die Familie mit anderen Mutanten in Kontakt, welche im Untergrund organisiert sind.

Bryan Singer (X-Men: Apocalypse) inszeniert den Pilotfilm, das Drehbuch stammt von Matt Nix (Burn Notice). Die Dreharbeiten beginnen im März. Sollte Fox sich nach dem Pilotfilm dazu entscheiden, eine komplette Staffel zu bestellen. Eine Ausstrahlung der Serie erscheint für Anfang 2018 wahrscheinlich.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.