Sprecher der Animationsserie zu Castlevania bekannt

Castlevania | Teaser: Vengeance | Netflix

Jede Menge Talent versammelt sich hinter den Mikrofonen für die Sprechrollen der am 7. Juli anlaufenden Animationsserie Castlevania. Die Serie vereint Horror- und Fantasy-Elemente und basiert auf der gleichnamigen Videospielreihe.

In der geht es um den Kampf der Familie Belmont gegen Dracula und seine Reinkarnationen. Der Vampir und Oberbösewicht wird gesprochen von Graham McTavish (Preacher), sein Gegespieler Trevor Belmont wird vertont von Richard Armitage (Der Hobbit). Draculas Sohn Alucard bekommt die Stimme von James Cullis (Battlestar Galactica), Emily Swallow (Supernatural) übernimmt die Rolle von Draculas Gefährtin Lisa Tepes.

Weitere Rollen werden von Alejandra Reynoso (G. I. Joe: Renegades), Matt Frewer (Orphan Black) und Tony Amendola (Stargate - Kommando SG 1) übernommen.

Der Produzent Adi Shankar hat angekündigt, dass es blutig werden könnte - ungewöhnlich für die Spielereihe, die Konami anfangs hauptsächlich für Nintendo produzierte. Zwar tauchten immer wieder Horrorzitate in den Spielen auf, selten aber war Blut zu sehen.

Geschrieben werden die einzelnen Folgen von Comic-Autor Warren Ellis. Netflix zeigt zum Einstand vier Folgen á 30 Minuten, nächstes Jahr soll eine zweite Staffel folgen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.