Gerücht: Nicholas Meyer plant Star-Trek-Miniserie über Khan

Mitte Juni verkündete Nicholas Meyer, Regisseur von Star Trek II: Der Zorn des Khan (1982) und Star Trek VI: Das unentdeckte Land (1991) sowie Produzent und Autor bei Star Trek: Discovery, dass er an einem weiteren Star-Trek-Projekt arbeitet. Wie man bei Geek Exchange unter Berufung auf Insider nun erfahren haben will, handelt es sich dabei angeblich um eine Miniserie über Khan Noonien Singh.

Die Figur, die ursprünglich von Ricardo Montalbahn dargestellt wurde, tauchte in der Episode "Der schlafende Tiger" (1967) und in Star Trek II auf. Die Miniserie soll in der Zeit zwischen der Serienfolge und dem Kinofilm spielen und zeigen, wie sich Khan und seine Gefolgsleute im Exil auf Ceti Alpha V durchschlagen.

Der Augment Khan Noonien Singh ist ein Produkt genetischer Experimente aus dem 20. Jahrhundert, der während der Eugenischen Kriege große Macht erlangte, jedoch niedergeschlagen wurde und mit seinesgleichen auf dem Raumschiff Botany Bay in die Weiten des Weltraums floh. Im 23. Jahrhundert stößt die USS Enterprise unter Captain Kirk zufällig auf das Schiff und weckt die sich im Kälteschlaf befindliche Crew auf. Kahn versucht, die Enterprise in seine Gewalt zu bringen, was jedoch scheitert. Kirk verbannt ihn und seine Crew auf Ceti Alpha V.

18 Jahre später gelingt Khan die Flucht aus dem Exil und er beginnt einen Rachefeldzug gegen Captain Kirk.

Ob sich das Gerücht bewahrheitet, wird die Zeit zeigen. Angeblich ist man bei CBS potenziell neben Star Trek: Discovery an weiteren Projekten aus dem Star-Trek-Universum interessiert.

Star Trek 2009 Filmposter
Originaltitel:
Star Trek
Kinostart:
07.05.09
Laufzeit:
127 min
Regie:
J. J. Abrams
Drehbuch:
Alex Kurtzman, Roberto Orci
Darsteller:
Chris Pine, Zachary Quinto, Karl Urban, Zoë Saldaña, Simon Pegg, John Cho, Anton Yelchin, Bruce Greenwood, Eric Bana
Die Zerstörung der U.S.S. Kelvin durch den zeitreisenden Romulaner Nero, bei der auch Kirks Vater ums Leben kommt, erzeugt eine alternative Zeitlinie, in der sich das Design der Sternenflotte und die Biografien der Figuren teilweise erheblich unterschiedlich entwickeln.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.