Tremors: Vincenzo Natali soll die Pilotfolge inszenieren

tremors-poster.jpg

Tremors - Im Land der Raketenwürmer Poster

Die geplante Tremors-Serie wird Jason Blum (Split, Get Out) für Syfy produziert. Für die Inszenierung der Pilotfolge hat man nun Vincenzo Natali verpflichtet.

Der Regisseur wurde 1997 mit seinem Film Cube bekannt. Aber auch mit der Regie von diversen Genreserien hat Natali in letzter Zeit einige Erfahrung sammeln können. So inszenierte er einzelne Episoden für American Gods, The Strain, Westworld, Luke Cage, Wayward Pines und Hannibal.

Das Drehbuch stammt von Andrew Miller (The Secret Circle). Inhaltlich ist bislang geplant, nur die Ereignisse aus dem ersten Tremors-Film in der Serie zu berücksichtigen.

Tremors – Im Land der Raktenwürmer kam 1990 in den Kinos, wobei der große Erfolg des Horrorfilms zunächst ausblieb. Doch im Laufe der Jahre hat er sich zum Kultfilm entwickelt.

Seitdem gab es vier Fortsetzungen – allerdings ohne Hauptdarsteller Kevin Bacon (Mystic River). Nach 27 Jahren übernimmt Bacon wieder seine Rolle als Valentine McKee und tritt im Wüstenkaff Perfection erneut gegen die Raketenwürmern an.

Syfy plant nach bisherigen Informationen zunächst zehn Episoden der neuen Tremors-Serie.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.