Einspielergebnis: Stephen Kings Es überholt The Sixth Sense

pennywise-szenenbild-es.jpg

Bill Skarsgard als Pennywise in Stephen Kings Es

Der Neuadaption von Stephen Kings Es ist in den USA aus kommerzieller Sicht der erfolgreichste Horrorfilm aller Zeiten und hat den bisherigen Spitzenreiter M. Night Shyamalans The Sixth Sense (1999) von der Spitzenposition verdrängt. Der Film von Andy Muschietti hat in seinem Heimatmarkt bisher 294 Millionen Dollar eingenommen, The Sixth Sense konnte in den USA insgesamt 293 Millionen einspielen.

Die Liste der erfolgreichste US-Horrorfilme umfasst außerdem Der Exorzist (1973, 233 Mio), Schatten der Wahrheit (2000, 155 Mio), Blair Witch Project (1999, 141 Mio), Conjuring (2013, 137 Mio), The Ring (2002, 129 Mio), The Grudge - Der Fluch (2004, 110 Mio) und Paranormal Activity (2009, 108 Mio).

Weltweit zeichnet sich noch ein anderes Bild ab. Stephen Kings Es konnte bisher insgesamt über 570 Millionen Dollar einfahren, das Gesamt-Einspielergebnis von The Sixth Sense bewegt sich bei 670 Millionen Dollar. Ob Es diese Hürde auch noch nehmen wird, bleibt abzuwarten. In Italien läuft der Film am 19. Oktober an, in Japan erst am 03. November.

Das zweite Kapitel kommt am 09. September 2019 in die Kinos.

ES - Official Trailer Deutsch HD German (2017)

Poster Stephen Kings Es
Originaltitel:
Stephen King's It
Kinostart:
28.09.17
Regie:
Andrés Muschietti
Drehbuch:
Chase Palmer
Darsteller:
Bill Skarsgard, Owen Teague, Nicholas Hamilton
Unerklärliche Mordserien suchen die Kleinstadt Derry heim - und eine Gruppe von Kindern kommt langsam dahinter, dass hinter den Morden ein Zyklus steckt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.