Captain Marvel: Drehstart offiziell im Februar 2018

Atlanta Filming hatte Anfang des Jahres das Gerücht aufgegriffen, dass die Produktion von Captain Marvel im Januar 2018 starten sollte. Nach mehren Monaten hat sich nun herausgestellt, dass sich Gerüchte nicht immer bewahrheiten. 

Via Omega Underground wurde nun bekannt, dass die Dreharbeiten offiziell im Februar nächsten Jahres in Los Angeles beginnen werden. Die Marvel Studios waren eigentlich dafür bekannt, die Filme in Atlanta produzieren zu lassen. Der Wechsel nach Los Angeles hat aber schlicht steuerliche Gründe.

Bei Captain Marvel handelt es sich um die Air-Force-Pilotin Carol Danvers, deren genetische Struktur bei der Explosion eines außerirdischen Gerätes verändert wird. Als Resultat kann sie fliegen, Energie manipulieren und hat Superkräfte. Brie Larson wird die Rolle der ersten weiblichen titelgebenden Heldin im Marvel Cinematic Universe übernehmen. Ihren ersten Auftritt hat Captain Marvel in Avengers: Infinity War, der im nächsten Jahr in die Kinos kommt.

Anna Boden und Ryan Fleck werden die Inszenierung übernehmen, das Drehbuch stammt von Meg LeFauve und Nicole Perlman. Samuel L. Jackson wird für Captain Marvel als Nick Fury zurückkehren, Gerüchten zufolge soll Ben Mendelsohn als Antagonist mit von der Partie sein.

Captain Marvel startet am 07. März 2019 in den deutschen Kinos.

Captain Marvel Logo-Poster
Originaltitel:
Captain Marvel
Kinostart:
07.03.19
Regie:
Anna Boden, Ryan Fleck
Drehbuch:
Meg LeFauve
Darsteller:
Brie Larson, Jude Law, Samuel L. Jackson, Ben Mendelsohn, Djimon Hounsou, Lee Pace, Lashana Lynch, Clark Gregg
Bei Captain Marvel handelt es sich um die Air-Force-Pilotin Carol Danvers, deren genetische Struktur bei der Explosion eines außerirdisches Gerätes verändert wird.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.