Metro: Exodus – Neues Videomaterial für die Game Awards angekündigt

metro_exodus.jpg

Metro: Exodus

Mit der Ankündigung von Metro: Exodus als offizieller Nachfolgen von Metro: Last Light dürfte Entwickler 4A Games für einige Überraschung auf der E3 2017 gesorgt haben. Außer einigen ersten Gameplay-Ausschnitten und der ein oder anderen kleinen Information zum Aufbau des Spiels gab es aber bisher nicht viele Details zum Spiel.

Umso mehr dürfen sich die Fans der Serie über die Ankündigung von Game-Awards-Moderator Geoff Keighley auf Twitter freuen. Darin verspricht er neues Gameplay-Material, das im Rahmen der diesjährigen Game Awards gezeigt werden soll. Wer die Veranstaltung aber live sehen möchte, muss sehr früh aufstehen. Denn in den USA startet die Show am 7. Dezember 17:30 Uhr Ortszeit. Das entspricht 2:30 Uhr morgens in Deutschland.

Durch die bisher bekannten Informationen wissen die Fans bereits, dass sich Metro: Exodus wieder an den Romanen von Dmitry Glukhovsky orientieren wird, so wie es Metro 2033 und Metro: Last Light getan haben. Und wie auch in den Vorgängern schlüpft der Spieler in die Rolle von Artyom, der im Jahr 2036 abermals aus der Metro an die Oberfläche des postapokalyptischen Russlands kommt. Die Spielwelt soll erstmals, wie auch in Stalker, frei begehbar sein. Trotzdem möchte das Entwicklerteam den Fokus wieder auf die Story legen. Wann die Spieler erstmals selbst in die Spielwelt eintauchen dürfen, ist bisher aber noch nicht bekannt.

https://www.youtube.com/watch?v=QEuEOugOXcc

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.