Die Königsmörder-Chronik: Sam Raimi in Verhandlungen für die Fantasy-Adaption

Die Kinoadaption der Fantasy-Trilogie Die Königsmörder-Chronik scheint ihren Regisseur gefunden zu haben. Wie Variety berichtet, soll sich Sam Raimi in fortgeschrittenen Verhandlungen befinden, um die Regie des Films zu übernehmen. Raimi ist vor allem für die erste Spider-Man-Trilogie und die Horror-Reihe Evil Dead bekannt.

Der geplante Film basiert auf dem ersten Buch der Reihe von Patrick Rothfuss. Dieses ist in Deutschland unter dem Namen Der Name des Windes erschienen. Das Drehbuch übernimmt Lindsey Beer, die unter anderem an Transformers: The Last Knight mitgeschrieben hat. Als Produzent ist Lin-Manuel Miranda (Hamilton) an Bord, der auch gleichzeitig für die Musik verantwortlich ist. Die Romanvorlage bietet viele musikalische Elemente, weshalb sich Lionsgate die Dienste von Miranda gesichert hat.

Neben der Kinoadaption arbeitet der TV-Sender Showtime zudem weiterhin an einer TV-Serie. Hier ist John Rogers (Leverage) als Showrunner aktiv. Lin-Manuel Miranda soll zudem ebenfalls die Musik schreiben. Wie genau die Projekte sich inhaltlich voneinander unterscheiden, ist bisher nicht bekannt.

Die Königsmörder-Chronik umfassen bisher zwei Romane sowie drei Novellen, die alle in der Welt von Temerant spielen. Die Romane bilden dabei bisher die Haupthandlung und folgen Kvothe, der im Laufe der Geschichte zu einem berühmten Musiker, Magier und Schwertkämpfer wird. Ein dritter Band befindet sich aktuell in Arbeit und soll die Geschichte um Kvothe abschließen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.