Susi und Strolch: Disney plant Realfilm-Adaption

Susi und Strolch ist der nächste Disney-Zeichentrickklassiker, der eine reale Neuverfilmung erhält. Wie der Hollywood Reporter berichtet, soll Regisseur Charlie Bean die Neuauflage inszenieren. Der Film ist aber wohl nicht für eine Veröffentlichung in den Kinos geplant. Stattdessen soll er nur exklusiv bei Disneys geplanten Streaming-Dienst zu sehen sein.

Bei der Neuauflage handelt es sich dem Bericht zufolge um einen Mix aus Realfilm und CGI. Charlie Bean dürfte dies durchaus gelegen kommen, liegen seine Wurzeln doch im Animationsbereich. So inszenierte er in den vergangenen Jahren unter anderem einige Episoden der Tron-Serie sowie den Kinofilm The Lego Ninjago Movie.

Susi und Strolch war der 15. abendfüllende Zeichentrickfilm der Walt-Disney-Studios und erschien 1955. Der Film erzählt die Geschichte der Cocker-Spaniel-Dame Susi, die ein angenehmes Dasein bei der Familie Darling hat. Als das Ehepaar ein Baby bekommt, wird Susi jedoch immer weniger beachtet, sodass sie schließlich wegläuft. Sie trifft auf den Streuner Strolch, in den sie sich verliebt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.