Der Grinch: Neuer Trailer zum Animationsfilm

grinch.jpg

Der Grinch

Zur Neuverfilmung des Buchklassikers Wie der Grinch Weihnachten gestohlen hat ist ein weiterer Trailer erschienen. Der Film von Universal Pictures und Illumination Entertainment interpretiert die Geschichte dieses Mal in Form eines Animationsfilms. In Deutschland läuft Der Grinch kurz vor dem 1. Advent am 29. November an.

Die Geschichte vom grünen Griesgram, der den Bewohnern in Whoville, wo sich alles nur um Weihnachten dreht, das Fest vermiesen will, erschien 1956 und wurde mehrfach für verschiedene Medien umgesetzt. Am bekanntesten ist der 26minütige animierte Kurzfilm von Chuck Jones aus dem Jahr 1966, doch auch die Realverfilmung von 2000 mit Jim Carrey als Titelheld hatte durchaus anhaltenden Erfolg.

Laut Illumination-Gründer Chris Meledandri habe sich die Carrey-Verfilmung mehr auf die Kommerzialisierungskritik rund um Weihnachten gestützt. Sie wollen nun wieder etwas mehr auf die Ursprungsgeschichte Bezug nehmen und die Charaktere in den Fokus stellen, um den Stoff sowohl traditionell als auch modern neu in Szene zu setzen - und dabei die Komik natürlich nicht zu kurz kommen zu lassen.

Die Neuverfilmung des Studios, das vor allem durch Ich – Einfach unverbesserlich und Minions bekannt ist, wird von Yarrow Cheney und Scott Mosier inszeniert. Das Drehbuch stammt von Michael LeSieur. Im englischen Original spricht zudem Benedict Cumberbatch (Sherlock, Doctor Strange) den titelgebenden Hauptcharakter.

The Grinch - Official Trailer #2 (HD)

Der Grinch
Originaltitel:
The Grinch
Kinostart:
29.11.18
Regie:
Pete Candeland, Yarrow Cheney
Drehbuch:
Michael LeSieur, Tommy Swerdlow
Darsteller:
Benedict Cumberbatch
Mit Benedict Cumberbatch in der Sprechrolle des titelgebenden Griesgrams kommt nun erstmals eine computeranimierte Fassung von Der Grinch in die Kinos.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.