DC Universe: Neue Informationen zum Streamingdienst

dc-logo.jpg

DC Logo

Warner Bros. und DC Entertainment haben erstmals konkrete Informationen zu ihrem geplanten Streaming-Dienst DC Universe bekannt gegeben. Der Beta-Start soll bereits im August erfolgen, wobei es noch keinen konkreten Termin gibt. Aktuell können sich Interessenten für die Beta-Phase anmelden, bisher sind deutsche Nutzer von dieser Möglichkeit aber ausgeschlossen. Nach der Beta erfolgt der richtige Startschuss dann im Herbst, auch hier gibt es aber bisher noch keinen genauen Termin.

DC Universe soll einen Mix aus neuen Formaten und bekannten Inhalten bieten. Zu den neuen Serien gehören Titans, Doom Patrol und Swamp Thing. Zudem befinden sich die Animationsserien Harley Quinn und Young Justice: Outsiders in Entwicklung.

Zu den bekannten Inhalten, die bei DC Universe abrufbar sein werden, zählen die Batman-Trilogie von Christopher Nolan und die Superman-Filme mit Christopher Reeve sowie die Serien Constantine, The Flash (1990) und Superman – Die Abenteuer von Lois & Clark. Im Animationsbereich werden Filme wie Justice League: The Flashpoint Paradox, Green Lantern: First Flight und Wonder Woman verfügbar sein sowie verschiedene bekannte Serien. Darüber hinaus soll es auch eine Comicbibliothek mit Tausenden Comics geben.

Ob und wann DC Universe nach Deutschland kommt, ist bisher noch unklar.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.