Schwächste Besucherzahlen in den deutschen Kinos seit 26 Jahren

avengers_infinity_war.jpg

Avengers: Infinity War

Ob es am Wetter, an den Eintrittspreisen oder an den Kinostarts liegt, ist nicht bekannt, aber die deutschen Kinos haben im ersten Halbjahr 2018 so wenig Besucher anlocken können, wie seit 26 Jahre nicht mehr. Den Zahlen, welche die Filmförderungsanstalt in diesen Tagen veröffentlicht hat, zufolge wurden in den ersten sechs Monaten des Jahres 51 Millionen Eintrittskarten verkauft. Dies ist ein Minus von 15,2 Prozent beziehungsweise rund 9,2 Millionen im Vergleich zum Vorjahr. Seit 1992, als man 49,2 Millionen verkaufte Karten verbuchen konnte, gab es keinen schlechteren Wert.

Die schwachen Zahlen wirken sich auch auf den Umsatz aus. Dieser lag mit 439,1 Millionen Euro ebenfalls um mehr als 15 Prozent unter dem Wert von 2017. Interessanterweise lief es für den deutschen Film in den vergangenen sechs Monaten dagegen ziemlich gut. So stieg der Umsatz von 10,6 Millionen Euro auf 11,3 Millionen Euro. Dazu haben vor allem Jim Knopf & Lukas der Lokomotivführer (1,6 Millionen Besucher), Die kleine Hexe (1,5 Millionen Besucher) und Dieses bescheuerte Herz (1,3 Millionen Besucher) beigetragen, die jeweils mehr als eine Million Eintrittskarten verkaufen konnte.

Weniger erfolgreich ist dagegen der 3D-Film. Nur noch 17,9 Prozent der insgesamt verkauften Kinokarten entfallen auf 3D-Vorführungen. Im Vergleich zu den ersten sechs Monaten des Vorjahres ist dies ein Rückgang um 5,2 Prozent. Der bisher erfolgreichste Film des Jahres ist allerdings auch gleichzeitig der erfolgreichste 3D-Film 2018. Mit 3,27 Millionen Kinobesuchern konnte kein Film mehr Karten verkaufen als Avengers: Infinity War.

Ein weiterer interessanter Fakt ist die Tatsache, dass statstisch gesehen, dass Kino im vergangenen Halbjahr günstiger geworden ist, und zwar um einen Cent. Der Filmförderungsanstalt zufolge kostete ein Ticket im Schnitt 8,61 Euro, im ersten Halbjahr 2017 lag der Preis bei 8,62 Euro. Allerdings sorgen vor allem die kleinen Kinos für diesen Rückgang. Bei den großen Multiplex-Ketten stieg der Preis von durchschnittlich 9,27 auf 9,29 Euro.

Avengers: Infinity War Poster
Originaltitel:
Avengers: Infinity War
Kinostart:
26.04.18
Regie:
Joe & Anthony Russo
Drehbuch:
Christopher Markus, Stephen McFeely
Darsteller:
Robert Downey Jr., Tom Holland, Chris Pratt, Chris Hemsworth, Sebastian Stan, Scarlett Johansson, Benedict Cumberbatch, Brie Larson, Zoe Saldana, Karen Gillan, Jeremy Renner, Chris Evans, Elizabeth Olsen, Bradley Cooper, Samuel L. Jackson
Mit Avengers: Infinity War präsentiert sich der erste Höhepunkt des MCU, während Avengers 4 dann Phase 3 beenden wird.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.