Aladdin: Erstes Poster zu Disneys Realverfilmung

aladdin.jpg

Aladdin

Zu Disneys geplanter Realverfilmung von Aladdin ist ein erstes Poster erschienen. Darsteller Will Smith selbst veröffentlichte das Plakat auf Facebook mit den Worten "Lasst mich raus. Kann es kaum erwarten, dass ihr mich in blau seht". Smith spielt im Film die Rolle des Dschinni.

Die Rolle des titelgebenden Helden Aladdin übernimmt Mena Massoud (Open Heart). An seiner Seite wird Naomi Scott (Power Rangers, Terra Nova) als Jasmine zu sehen sein. Will Smith spielt, wie schon angesprochen, den Dschinni, während Marwan Kenzari (Mord im Orient-Express) als Bösewicht Jafar den Helden das Leben schwer macht. Ebenfalls zum Cast gehören Nasim Pedrad (Saturday Night Live) als Dienerin Dalia, Billy Magnussen (Into the Woods) als Prinz Anders und Numan Acar (Homeland) als Hakim, der Chef der Palastwache.

Das Drehbuch stammt von John August (Big Fish, Corpse Bride). Die Inszenierung des Realfilms übernimmt Guy Ritchie (King Arthur, Sherlock Holmes). In den deutschen Kinos soll der Film am 23. Mai 2019 starten.

Aladdin

zusätzlicher Bildnachweis: 
© Disney

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.