Anno 1800: Blue Byte verschiebt den Release-Termin

Anno 1800

Anno 1800

Das Entwicklerteam rund um Blue Byte hat die Veröffentlichung von Anno 1800 noch einmal um knapp zwei Monate verschoben. Das Spiel wird nun erst am 16. April 2019 erscheinen. Schon einen Tag vor der offiziellen Mitteilung kursierten entsprechende Gerüchte durchs Netz. Grund hierfür war eine niederländische Spieleseite, die die Verschiebung versehentlich 24 Stunden zu zeitig ankündigte.

Im offiziellen Statement des Publishers Ubisoft heißt es:

"Anno 1800 wird am 16. April 2019 erscheinen. Dieses neue Releasedatum stellt sicher, dass wir unser Versprechen einlösen, 2019 eine der besten Aufbausimulationen abzuliefern. Wir werden von den kommenden Live-Phasen profitieren und fortwährend Spielerfeedback einsammeln. Das trägt dazu bei, die Spielerfahrung weiter zu verbessern und zum Launch die umfangreichste, beste Anno-Erfahrung zu bieten."

Trotz der Verschiebung werden einige Spieler schon vorab die Möglichkeit erhalten, in die Welt von Anno 1800 zu starten. Ab dem 31. Januar startet die Closed-Beta des Spiels, an der aber nur ausgewählte Mitglieder der Anno Union teilnehmen können.

Das Feedback dieser Spieler soll dann noch einmal zur intensiven Verbesserung des Spiels beitragen. Genaue Informationen dazu, finden sich auf der Website der Anno Union.

ANNO 1800 - CLOSED BETA-TRAILER | Ubisoft [DE]

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.