Anno 1800: Entwickler kündigen einen zweiten Season Pass mit drei neuen DLCs an

Anno 1800

Anno 1800

Anno 1800 bekommt auch im Jahr 2020 neue Inhalte. In einem Twitch-Livestream haben die Entwickler einen zweiten Season Pass angekündigt, mit dem drei neue DLCs erscheinen sollen. Die sollen neben einer echten Anno-Tradition auch ein Stück von Anno 1404 und eine landwirtschaftliche Erweiterung beinhalten.

Den Anfang macht der DLC Paläste der Macht. Ubisoft setzt damit die Tradition aus den ersten drei Anno-Teilen fort. Wie der Name bereits vermuten lässt, bringt der DLC die modularen Palastbauten zurück, mit denen die Spieler ihre Städte verschönern und ihren Reichtum zur Schau stellen können.

Der zweite DLC bringt die Industrialisierung auch in die Landwirtschaft. Mit Reiche Ernte halten Traktoren Einzug in das Spiel, mit dem die Spieler ihre Felder bewirtschaften und so den Ertrag steigern können. Ob diese Traktoren zu größeren Produktionsketten gehören, ist zwar noch unklar, jedoch recht wahrscheinlich.

Der dritte DLC ist Land der Löwen und bringt, wie schon Die Passage des ersten Season Pass, eine ganz neue Region. Und die könnte direkt aus dem Serien-Klassiker Anno 1404 stammen, denn es geht zurück in den Orient beziehungsweise auf einen südlichen Kontinent. Der DLC wird vermutlich eine neue Story-Kampagne im Gepäck haben. Die Entwickler sprechen von einem umstrittenen Herrscher namens Keteman, mit dem sich die Spieler verbünden. Durch ein neues Bewässerungssystem soll die Wüste fruchtbar gemacht werden. Land der Löwen wird außerdem neue Gebäude, Produktionsketten, Bevölkerungsstufen und Quests beinhalten.

Paläste der Macht wird bereits ab dem 24. März erhältlich sein. Wann die anderen DLC veröffentlicht werden, ist allerdings noch unklar. Mehr Informationen finden sich im Twitch-Stream der Entwickler und im Trailer.

Anno 1800: Season 2 Pass Trailer | Ubisoft [NA]

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.