Homeworld 3: Gearbox kündigt einen Nachfolger an

Im Rahmen der Messe PAX West hat der Publisher und Entwickler Gearbox (Borderlands 3) angekündigt, einen dritten Teil der Homeworld-Reihe zu produzieren. Federführend ist das Studio Blackbird Interactive, die auch schon für das offiziellen Prequel Homeworld: Deserts of Kharak verantwortlich zeichneten. Laut Ankündigung steckt das Projekt noch in einer sehr frühen Phase. Zudem werde über die Crowdfunding-Plattform Fig Geld gesammelt, Fans können die Entwicklung des Spiels also mit ihrem Geld unterstützen. Die Produktion von Homeworld 3 ist aber wahrscheinlich nicht abhängig vom Crowdfunding.

Das Studio Blackbird Interactive besteht teilweise aus Mitgliedern, die bereits an den Vorgänger-Titeln mitgearbeitet haben, darunter auch Studio-Chef Rob Cunningham, der die künstlerische Leitung bei Homeworld und Homeworld 2 trug. Der verspricht im Werbevideo zur Crowdfunding-Kampagne, dass man die Geschichte der Vorgänger weiterführen und versuchen werde, deren Atmosphäre einzufangen. Nebenbei werde es aber natürlich wieder epische Raumschlachten geben.

Homeworld erschien erstmals im September 1999. Das Spiel bestach durch seine Kampagne, in deren Mittelpunkt eine epische Geschichte um die Flucht des Volkes der Kushan von ihrem Wüstenplaneten mithilfe eines riesigen Raumschiffs, dem Mutterschiff. Die Besonderheit war dabei, dass man die Flotte im dreidimensionalen Raum steuerte, was so bisher nicht realisiert wurde. Zudem entwickelte das Spiel durch sein an die Science-Fiction-Künstler Chriss Foss, John Harris und Peter Elson angelehntes Design sowie die stimmungsvolle Musik von Paul Ruskay eine eigene Atmosphäre. Eine weitere Besonderheit der Geschichte war, dass der Weltraum eher als mystischer Hintergrund angelegt war. Der Science-Fiction-Klassiker Dune von Frank Herbert diente unter anderem als Inspiration.

Um Homeworld bildete sich eine eigene Fanbasis, die das Spiel beispielsweise mit verschiedenen Mods weiter entwickelte. Es entstanden beispielsweise Grafiksets für Star Wars oder Battlestar Galactica. Mit Homeworld: Cataclysm erschien im Jahr 2000 eine allein lauffähige Erweiterung, bevor 2003 dann der offizielle zweite Teil erschien. Danach wurde es still um die Reihe, bis der Entwickler Gearbox 2013 die Rechte an den Titeln erwarb und eine Remastered-Version ankündigte, die 2015 erschien. Ein Jahr später erschien dann das Prequel Homeworld: Deserts of Kharak, dass auf dem besagten Wüstenplaneten spielt.

Homeworld 3 ist in einer frühen Phase der Entwicklung und hat bisher noch keinen Erscheinungstermin.

Homeworld 3 - Announce Trailer

Homeworld 3 - Fig Campaign Announce

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.