The Stand: Drei neue Darsteller für die Stephen-King-Serie

Der Cast der kommenden Serienadaption von Stephen Kings The Stand ist um drei weitere Darsteller angewachsen. Wie TVLine berichtet, haben sich Katherine McNamara (Arrow), Eion Bailey (Once upon a Time) und Hamish Linklater (Legion) dem Ensemble der Serie angeschlossen. Der bisherige Cast umfasst James Marsden, Amber Heard, Odessa Young, Jovan Adepo, Owen Teague, Henry Zaga, Brad William Henke, Alexander Skarsgård und Whoopi Goldberg.

McNamara wird in die Rolle von Julie Lawry schlüpfen, eine Frau aus einer Kleinstadt, die in Las Vegas eine wilde Zeit sucht. Linklater spielt Dr. Ellis, einen Colonel und Spezialisten für Infektionskrankheiten, der davon träumt, den Grippevirus zu stoppen.

The Stand spielt vor dem Hintergrund einer von einem Virus verwüsteten Welt, in der versprengte Menschengruppen um ihr Überleben kämpfen. Die spirituelle Anführerin Mother Abagail versucht dabei ihre eigene Gruppe auf einen Endkampf zwischen Gut und Böse vorzubereiten.

Die Serie soll zehn Folgen haben und wird von den Autoren Josh Boone (Das Schicksal ist ein mieser Verräter, The New Mutants) und Ben Cavell (Homeland, Justified) geschrieben. Boone, der schon mehrere Jahre an dem Projekt arbeitet, wird auch Regie führen. Die Mini-Serie wird für den US-amerikanischen Streaming-Dienst CBS All Access produziert, eine deutsche Ausstrahlung ist noch nicht bekannt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.