Black Adam: Dwayne Johnson gewährt ersten Einblick auf DC-Comicverfilmung

Black Adam.jpg

Black Adam

Längere Zeit war es still um die geplante DC-Comiverfilmung zu Black Adam. Zuletzt wurde bekannt, dass Jaume Collet-Serra (House of Wax, The Commuter, Non-Stop, Jungle Cruise) die Regie übernimmt. 

Nun ist es Hauptdarsteller Dwayne Johnson selbst, der über seinen Instagram-Account einen ersten Einblick gewährt. Das Bild veröffentlichte er mit einigen persönlichen Worten:

"Der Mann in Schwarz.

Wie die meisten Kinder träumte ich davon, ein Superheld zu sein. Coole Superkräfte zu besitzen, für das, was richtig ist, zu kämpfen und stets die Menschen zu beschützen. Alles hatte sich für mich geändert, als ich zehn Jahre alt war und erstmals Bekanntschaft mit dem größten Superhelden aller Zeiten schloss - SUPERMAN. Als Kind war Superman der Held, der ich immer sein wollte. 

Aber einige Jahre später wurde mir bewusst, dass Superman der Held war, der ich niemals sein konnte. Ich war zu rebellisch. Unbändig. Zu viel Widerstand gegen Konventionen und Authoritäten. Abgesehen von diesem Ärger war ich ein braves Kind mit gutem Herzen - ich machte Dinge nur gern auf meine Art. 

Jetzt, Jahre später als erwachsener Man mit der selben DNS, die ich als Kind hatte - sind meine Superheldenträume wahrgeworden. Ich habe die Ehre, dem ikonischen DC-Universum beizutreten. Es ist eine wahre Freude, BLACK ADAM zu werden. BLACK ADAM ist mit Magie gesegnet mit ähnlichen Kräften wie SUPERMAN, der Unterschied ist aber, dass er sich nicht strikt an die Regeln hält oder die Regeln befolgt. Er ist ein Rebell, ein Unikat, das immer dafür kämpft, was richtig für die Menschen ist - aber er macht es auf seine Art. 

Wahrheit und Gerechtigkeit - die Black-Adam-Art.

Diese Rolle unterscheidet sich von allem, was ich in meiner Karriere gespielt habe und ich bin unendlich dankbar, dass wir gemeinsam auf diese Reihe gehen."

Abschließend gab er noch den geplanten Kinostart bekannt: Ab dem 22. Dezember 2021 soll Black Adam in den US-Kinos zu sehen sein.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.