Das Wittgensteinprogramm: Hörspiel nach einem Roman von Philip Kerr

horspielzeit-header.jpg

Hörspiel Headergrafik

1992 schrieb Philip Kerr seinen Roman Das Wittgensteinprogramm. Der Autor hatte seine Geschichte in der damaligen Zukunft angesiedelt – im Jahr 2013 treibt ein Serienkiller in London sein Unwesen. Innerhalb von acht Monaten hat er bereits acht potenzielle Gewalttäter mit Schüssen in den Hinterkopf hingerichtet. Alle seine Opfer hat er in einer Computerdatei des "Lombroso-Programms" gefunden.

Dort werden Menschen gespeichert, die aufgrund einer abweichenden DNS-Struktur als potenzielle Gewaltverbrecher identifiziert wurden. Der Killer selbst steht unter dem Codenamen Wittgenstein selbst auf dieser Liste. Die Polizistin Jakowicz versucht nun, zusammen mit einem Computerspezialisten und einen Philosophieprofessor, den Serienkiller zu fassen.

Der 2018 verstorbene Philip Kerr dürfte Krimilesern vor allen durch seine Bernhard-Gunther-Reihe bekannt sein. Der Autor schrieb aber auch Science-Fiction-Romane wie Game over, Esau und Der zweite Engel.

In der Adaption seines Romans Das Wittgensteinprogramm sind unter anderen Hansi Jochmann (Synchrochsprecherin von Jodie Foster), Matthias Fuchs (Erzähler in Die drei ??? Folge 65 bis 103), Rainer Schmitt (Larry Brent) sowie Elisabeth Schwarz, Anne Weber, Matthias Haase, Lutz Herkenrath, Konstantin Graudus und Wolf-Dietrich Sprenger zu hören. Die Regie bei dem Hörspiel aus dem Jahr 1998 führte Leonhard Koppelmann (Schlachthof 5 oder der Kinderkreuzzug, Auricula - Ohrwurm des Schreckens, Sartana - Noch warm und schon Sand drauf).

NDR Info sendet das Hörspiel am Samstag, den 1. Februar von 21.05 bis 22 Uhr. Der zweite Teil folgt am darauf folgenden Samstag, den 8. Februar zur selben Sendezeit.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.