Hocus Pocus 2: Adam Shankman inszeniert die Fortsetzung für Disney+

disney+_logo.jpg

Die geplante Fortsetzung von Hocus Pocus hat ihren Regisseur gefunden. So berichtet Variety, dass sich Disney die Dienste von Adam Shankman gesichert hat, um Teil 2 der Gruselkomödie zu inszenieren. Der Regisseur ist unter anderem für Was Männer wollen und Rock of Ages bekannt. Im Falle von Hocus Pocus tritt Shankman die Nachfolge von Kenny Ortega an, der das Original inszenierte. Das Drehbuch für die Produktion des Streaming-Dienstes Disney+ schreibt Jen D'Angelo.

Für Hocus Pocus 2 soll Disney auch die Rückkehr der Darstellerinnen Bette Midler, Sarah Jessica Parker und Kathy Najimy planen, die im ersten Film die Hauptrollen gespielt haben. Auch wenn die drei Schauspielerinnen bisher noch nicht für das Projekt unterschrieben haben, hofft man bei Disney darauf, sie für den Film gewinnen zu können. Unklar ist bisher aber noch, wie groß die Auftritte ausfallen sollen.

Hocus Pocus kam 1993 in die Kinos und erzählt die Geschichte von drei Hexen, die aufgrund ihrer Verbrechen im Jahr 1693 in Salem verbrannt werden sollen, durch einen Fluch ihren Tod jedoch verhindern können. Genau 300 Jahre später erwecken drei Kinder die Hexen an Halloween  aus Versehen erneut zum Leben. Diese versuchen nun den Kindern das Leben auszusaugen, um so unsterblich zu werden.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.