Brave New World: Neuer Trailer zur dystopischen Romanadaption

Brave New World.jpg

Brave New World

Der amerikanische Streaming-Dienst Peacock hat einen neuen Trailer zu Brave New World veröffentlicht. Die Vorschau bietet einige neue Einblicke in die Adaption von Aldous Huxleys Literaturklassiker.

Bei Peacock handelt es um ein Angebot des US-Senders NBC, der nach dem Vorbild von CBS All Access nun ebenfalls einen eigenen Streaming-Dienst aufbauen möchte. Brave New World soll direkt zum Start von Peacock am 15. Juli verfügbar sein. In Deutschland übernimmt der Pay-TV-Anbieter Sky die Ausstrahlung. Ein konkreter Termin für die deutsche Ausstrahlung ist bisher noch nicht bekannt.

Die Adaption von Aldous Huxleys Schöne neue Welt aus dem Jahr 1932 spielt in einer dystopischen Zukunft und erzählt die Geschichte von John, einem Einzelgänger, der nach Neu London kommt. Hier leben Bernard Marx und Lenina Crowne in einer perfekt abgestimmten Gesellschaft, die mit dem Soma, einer Volksdroge, künstlich hergestellt wird. Es herrscht eine Kultur der sofortigen Bedürfnisbegriedigung. Die beiden Bürger geraten in eine Rebellionsbewegung außerhalb der Stadt. Hier treffen sie auf John, der sie vor dem Mob rettet. Zusammen mit ihm kehrt das Paar nach Neu London zurück. Seine Ankunft in der Stadt droht, die Gesellschaftsordnung zu zerstören.

In den Hauptrollen der Serie sind Alden Ehrenreich (Solo – A Star Wars Story), Harry Lloyd, Jessica Brown Findlay (Downton Abbey) und Demi Moore zu sehen. Als Showrunner ist David Wiener (Fear the Walking Dead) aktiv. Für die Drehbücher zeigen sich Grant Morrison und Brian Taylor verantwortlich, die zuletzt unter anderem Grant Morrisons Comic-Schöpfung Happy! in eine Serie verwandelten. Owen Harris (Black Mirror) übernahm die Inszenierung der Pilotfolge.

Brave New World | Official Trailer | Peacock

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.