Conan der Barbar: Netflix plant Serienadaption

Der Streaming-Dienst Netflix plant eine TV-Serie basierend auf Conan der Barbar. Wie Deadline berichtet, steht hinter dem Projekt das Produktionsunternehmen Pathfinder Media von Fredrik Malmberg und Mark Wheeler, die auch als Produzenten fungieren. Das Unternehmen befindet sich aktuell auf der Suche nach Autoren und Regisseuren, welche das geplante Serienprojekt umsetzen können.

Die Serie ist das erste Projekt, das sich nach einem kürzlichen Deal zwischen Netflix und Conan Properties International in Entwicklung befindet. In diesem sicherte sich der Streaming-Dienst die exklusiven Rechte an der Conan-Bibliothek von Autor Robert E. Howard. Dies gibt Netflix die Möglichkeit, Filme, Serien und Animationsprojekte auf Basis der Arbeit von Howard zu entwickeln.

Conan der Barbar feierte im Jahr 1932 sein Debüt und konnte schnell einige Popularität gewinnen. Im Jahr 1982 wagte die Figur dann schließlich den Sprung auf die Kinoleinwand, wobei Arnold Schwarzenegger die bis heute bekannteste Inkarnation der Rolle spielte. Es folgte eine Fortsetzung sowie verschiedene weitere Adaptionen. Vor zwei Jahren versuchte sich dann Amazon an der Entwicklung einer neuen Serie. Dieses Projekt wurde jedoch nie umgesetzt, sodass nun Netflix einen neuen Versuch wagen kann.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.