WandaVision: Kat Dennings über den Auftritt von Darcy Lewis in der Marvel-Serie

WandaVision Bild.jpg

WandaVision

In einem Interview mit Entertainment Tonight verriet Kat Dennings, dass ihre Figur Darcy Lewis in WandaVision in mehr als nur einer Szene auftauchen wird. Die Darstellerin zeigte sich selbst darüber überrascht:

"Ich dachte beinah, dass es nur eine Szene oder so sein würde, ich habe nicht realisiert, was es sein sollte. Jeder, der Darcy in den Filmen mochte, wird sich darauf freuen."

Wie es bei Marvel jedoch üblich ist, unterliegt alles zu den aktuellen Projekten der strengsten Geheimhaltung, sodass Dennings sich nicht detailliert äußern konnte. Sie konnte lediglich noch eine vage Andeutung machen:

"Ich kann nur sagen, dass ich begeistert war und es auf eine Art eine Überraschung ist, was man für sie geplant hat."

Ob und wie ihre Figur mit Scarlet Witch und Vision interagieren wird, durfte Dennings nicht verraten. Allerdings äußerte sie sich zu den Gerüchten, dass WandaVision im Dezember starten soll:

"Davon habe ich gehört. Aber ich weiß darüber nichts ... so weit ich weiß, versucht man, es noch in diesem Jahr zu veröffentlichen."

In WandaVision nehmen Elisabeth Olson und Paul Bettany ihre Rollen aus den Marvel-Filmen wieder auf. Neben Kat Dennings wird es auch ein Wiedersehen mit Randall Park geben. Dennings war in den ersten beiden Thor-Filmen als Darcy Lewis zu sehen, Park feierte in Ant-Man and The Wasp sein Debüt als Agent Jimmy Woo. Darüber hinaus gehören auch Teyonah Parris und Kathryn Hahn zum Cast.

Die Serie selbst wird als eine Art 50er-Jahre-Sitcom beschrieben, wobei zuletzt gern der Vergleich Dick Van Dyke trifft auf Legion genannt wurde. Anhand des Trailers sieht es danach aus, als würden Wanda und Vision in einer Art künstlichen Realität festsitzen. Wer dafür verantwortlich ist, ist aber unklar.

Als Showrunner der Serie ist Jac Schaeffer aktiv, die wiederum gemeinsam mit Ned Benson das Drehbuch zu Black Widow geschrieben hat. Die Premiere soll noch in diesem Jahr beim Streaming-Dienst Disney+ erfolgen. Ein konkreter Termin ist bisher aber nicht bekannt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.