WandaVision, Loki, She-Hulk & Falcon and the Winter Soldier: Kevin Feige äußert sich zur Laufzeit der Marvel-Serien

WandaVision Bild.jpg

WandaVision

Mit dem Start von WandaVision am Freitag beginnt das Zeitalter der Marvel-Cinematic-Universe-Serien bei Disney+. Wie es sich für Marvel-Projekte gehört, ist Marvel-Studios-Chef Kevin Feige auf (virtueller) PR-Tour und wird auf dieser vor allem zu zukünftigen Projekten befragt. Im Gespräch mit Collider sprach Feige kürzlich über die Länge der Episoden, die Zuschauer bei den Marvel-Serien erwarten können.

Die MCU-Serien bei Disney+ werden dabei keinem einheitlichen Schema folgen. Stattdessen schaut man von Projekt zu Projekt. Im Falle von WandaVision wird sich die Laufzeit der neun Folgen beispielsweise im Bereich von 20 bis 30 Minuten bewegen (mit den streamingtypischen Schwankungen). Bei anderen Serien geht man dagegen in Richtung 40 bis 50 Minuten, wobei dann die Episodenzahl kürzer ausfallen wird.

Wir haben einen etwas anderen Ansatz gewählt. Wir entwickeln die Serien entweder mit sechs einstündigen oder neun bis zehn halbstündigen Episoden. Als Beispiel bei WandaVision haben wir mit 30 Minuten begonnen aber da es Streaming und Disney+ ist und die die Regeln hier nicht so streng sind, kann eine Folge auch 23 Minuten sein. Manche Folgen sind auch deutlich länger. Bei She-Hulk sind zum Beispiel zehn 30-minütige Folgen geplant. Manche werden länger sein, manche kürze. Loki und Falcon and the Winter Soldier wurden als sechs Episoden mit 40 bis 50 Minuten umgesetzt.

Darüber hinaus enthüllte Feige, dass auch Moon Knight in die Kategorie mit sechs Folgen mit jeweils 40 bis 50 Minuten fallen wird. Wie es bei Serien wie Hawkeye oder Ms. Marvel aussieht, ist dagegen bisher noch unbekannt. Beide Serien befinden sich aktuell in Entwicklung.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.