Guardians of the Galaxy: Marvel kündigt weitere Comic-Reihe an

Die Guardians of the Galaxy scheinen sich bei Marvel weiterhin großer Beliebtheit zu erfreuen und bekommen nun noch eine weitere Serie spendiert. Unter dem Titel Guardians of Infinity sollen dabei gleich drei verschiedene Teams aufeinandertreffen und zumindest in der ersten Geschichte ein gemeinsames Abenteuer erleben. Neben den bekannten Guardians und den Guardians 3000 handelt es sich bei Team Nummer 3 um eine neue Gruppe, die auf den Namen Guardians 1000 hört. Die Geschicke der Serie übernimmt Autor Dan Abnett gemeinsam mit Zeichner Carlo Barberi.

Wann genau Guardians of Infinity starten wird, ist bisher noch nicht bekannt. Allerdings wird in den USA jedes Heft eine Bonusgeschichte enthalten. In der ersten Ausgaben kommt es hier zu einem Team-up von Rocket Raccoon und dem Ding. Beide landen auf einer Welt, deren Bewohner sich verhalten, als wären sie in einer Wrestling-Show.

Guardians of the Galaxy 2014 Poster
Originaltitel:
Guardians of the Galaxy
Kinostart:
28.08.14
Laufzeit:
122 min
Regie:
James Gunn
Drehbuch:
basiert auf dem gleichnamigen Marvel-Comic von Dan Abnett Andy Lanning
Darsteller:
Chris Pratt (Peter Quill/Star-Lord), Zoe Saldana (Gamora), Dave Bautista (Drax), Vin Diesel (Groot), Bradley Cooper (Rocket), Lee Pace (Ronan), Michael Rooker (Yondu), Karen Gillan (Nebula)
Peter Quill alias Star-Lord scharrt eine Gruppe Abtrünniger um sich, um den Planeten Xandar und den Rest des Universums zu retten.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.