Warner fordert mehr Batman für Batman v Superman: Dawn of Justice

Batman v Superman befindet sich schon seit längerem in der ausgiebigen Post-Production-Phase und obwohl das Filmstudio Warner mit dem Film sehr zufrieden zu sein scheint, haben die Verantwortlichen einen Änderungswunsch geäußert - Batman soll im Film noch mehr zu sehen sein. Die Begründung liegt in Ben Afflecks Darstellung des Charakters, die anscheinend so gut ist, dass er Henry Cavill alias Superman gegen die Wand spielt. So berichtet es Heroic Hollywood.

Jesse Eisenberg, der den Gegner Lex Luthor darstellt, hat in einem Interview bei der Today Show auch über den Superheldenfilm gesprochen: "Er ist ein höchst beeindruckender Charakter. Er wurde von Chris Terrio geschrieben, ein brillianter Charakter-Autor. Sein letzter Film war Argo. Dieser Film wird kein cartoonartiger Superheldenfilm, er ist sehr ernst, mit guten Schauspielern, einen tollen Drehbuch und einem guten Regisseur. Er ist phänomenal.".

Auch Aquaman-Darsteller Jason Momoa hat auf der Fan Expo Canada über den Film und den düsteren Ton gesprochen und reagiert auch auf Witze, die über den Charakter gemacht wurden: "Ich sehe nicht, dass er lustige Witze machen wird. So wird es nicht sein. Es gibt aber jede Menge Witze über ihn, aber warten wir erst einmal ab. Wir warten lieber noch ein bißchen und dann können wir darüber Witze machen.".

atman v Superman kommt am 24. März 2016 in die Kinos. Danach folgen Suicide Squad (August 2016) und Wonder Woman (Juni 2017). Zu den weiteren Filmen des DC-Filmuniversums gehören Justice League Part One (November 2017), The Flash (März 2018), Aquaman (Juli 2018), Shazam (April 2019), Justice League Part Two (Juni 2019), Cyborg (April 2020) und Green Lantern Corps (Juni 2020).

Batman v Superman: Dawn of Justice - Comic-Con Trailer [HD]

Batman v Superman: Dawn of Justice Hauptplakat
Originaltitel:
Batman v Superman: Dawn of Justice
Kinostart:
24.03.16
Laufzeit:
151 min
Regie:
Zack Snyder
Drehbuch:
David S. Goyer, Zack Snyder
Darsteller:
Henry Cavill, Amy Adams, Ben Affleck, Gal Gadot, Ezra Miller, Diane Lane, Jesse Eisenberg, Jeremy Irons, Laurence Fishburne
Batman v Superman spielt nach den Ereignissen aus Man of Steel, in denen halb Metropolis ziemlich verwüstet wurde. Batman zieht auf einen persönlichen Rachefeldzug gegen Superman.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.