Star Trek Beyond: Idris Elbas Schurke ist für Star Trek einzigartig

Das der britische Schauspieler Idris Elba in Star Trek Beyond die Rolle den Schurken übernimmt, ist so ziemlich die einzige Information, die über den Charakter bisher bekannt war. Im Interview mit MTV spricht Elba erstmalig ein wenig über seine Rolle und enthüllt ein paar erste, wenn auch recht vage Details, die jedoch hoffen lassen:

"Simon [Pegg] und sein Team schicken meinem Charakter auf eine sehr interessante und komplexe Reise. Ihr habt mich noch nie einen solchen Charakter spielen sehen. Ich denke, dass sich Star Trek in der Vergangenheit durch ein sehr klassisches Schurkenbild auszeichnete. Er ist einer, der das Ende der Welt herbeiführen möchte, da gibt es keinen Zweifel. Doch in dieser Variante gibt es eine etwas andere Wendung als sonst. Er schlägt einen sehr interessanten Weg ein, meiner Meinung nach einzigartig für das Franchise. Gleichzeitig wird das Bild des klassischen Schurken beibehalten.".

Elba tritt in die Fußstapfen von Eric Bana und Benedict Cumberbatch, die in den beiden Vorgänger des neugestarteten Trek-Universums 2009 und 2013 jeweils die Rolle des Gegners übernahmen. Über den Ursprung oder die Spezies von Elbas Charakter ist weiterhin nichts bekannt. In einem früheren Interview lobte er sein äußerst interessantes Kostüm. Star Trek Beyond kommt am 22. Juli 2016 in die Kinos. Derzeit werden in Dubai die restlichen Dreharbeiten für den Film vorbereitet.

Simon Pegg shares outtakes from the set of Star Trek Beyond

Star Trek Beyond Teaser-Poster
Originaltitel:
Star Trek Beyond
Kinostart:
21.07.16
Regie:
Justin Lin
Drehbuch:
Simon Pegg, Doug Jung
Darsteller:
Chris Pine, Zachary Quinto, Simon Pegg, Karl Urban, Zoe Saldana, Anton Yelchin, John Cho, Sofia Boutella, Idris Elba, Joe Taslim
Auf ihrer Forschungsmission gerät die Enterprise in einen gnadenlosen Hinterhalt. Unter Dauerbeschuss kann die Crew um Captain Kirk nur in letzter Sekunde auf fremdem Terrain notlanden.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.