Super Bowl: Werbung für Deadpool, X-Men, Independence Day und viele andere

independence-day-2-logo.jpg

Independence Day 2 Logo

Der Super Bowl ist das sportliche Großereignis in den USA. Wenn am 7. Februar die Carolina Panthers gegen die Denver Broncos im 50. Super Bowl gegeneinander antreten, werden die höchsten Einschaltquoten im Fernsehen erreicht. Grund genug für die großen Filmstudios, für ihre anstehenden Filme ordentlich die Werbetrommel zu rühren.

Den Löwenanteil wird Deadpool einnehmen, denn der Kinostart erfolgt bereits in der Woche nach dem Spiel. Ryan Reynolds wird bereits am Freitag das Kommando über einen Foodtruck übernehmen und Chimichangas verteilen - die Leibspeise von Deadpool. Am Samstag wird eine Presseveranstaltung in einer Bar durchgeführt. Neben den obligatorischen Interviews werden Ryan Reynolds und T.J. Miller Getränke servieren. Und selbstverständlich werden die Veranstaltungen intensiv über sämtliche Social Media-Kanäle betreut. 

Liam Hemsworth und Jeff Goldblum werden für Independence Day 2: Resurgence beim Super Bowl erscheinen und auch Darsteller von X-Men: Apocalypse sind im Gespräch.

Fox hat sich für die Werbepausen zwei 30-Sekunden-Spots gesichert, Universal einen 60-Sekunden-Spot und Paramount einen 30-Sekunden-Spot. Lediglich Sony und Warner Brothers haben keinen Werbeplatz gekauft. In diesem Jahr sind allerdings auch die Kosten hierfür so hoch wie noch nie, ein Spot von einer halben Minute soll zwischen 4,6 und 5 Millionen Dollar kosten. 

Obwohl Warner Brothers sich keinen Platz gesichert haben, ist dennoch davon auszugehen, dass Batman v Superman: Dawn of Justice beworben wird. Man munkelt, dass einige Darsteller, zum Beispiel Ben Affleck, beim Super Bowl auftauchen werden. 

Bei Disney ist noch nicht bekannt, für welche Filme geworben werden soll. Möglich sind Das Dschungelbuch und vor allem Captain America 3: Civil War

Eins steht auf alle Fälle fest: Auch die Sportmuffel unter den Filmfans werden sich auf den Super Bowl freuen; schließlich bedeutet das immer neue Teaser und Trailer für die Filme, die in diesem Jahr in den Kinos starten.

Deadpool Teaser Poster
Originaltitel:
Deadpool
Kinostart:
11.02.16
Regie:
Tim Miller
Drehbuch:
Rhett Reese, Paul Wernick
Darsteller:
Ryan Reynolds (Wade Wilson), Morena Baccarin (Vanessa), Ed Skrein (Ajax), T. J. Miller (Weasel), Gina Carano (Angel Dust), Andre Tricoteux (Colossus), Brianna Hildebrand (Negasonic Teenage Warhead)
Deadpool alias Wade Winston Wilson war zuerst als Bösewicht gedacht. Er wurde durch das Waffe-X-Program (bei dem auch Wolverine war) unsterblich gemacht. Erst danach stellte sich heraus, dass er Hautkrebs hat. Seitdem ist er körperlich entstellt und leidet an Schmerzen, kann aber nicht sterben.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.