Nick Fury in Thor: Ragnarok?

Schaut Nick Fury bei Thor: Ragnarok vorbei? Samuel L. Jackson war bisher in sieben Filmen aus dem Marvel Cinematic Universe zu sehen, seine größten Auftritte hatte er in Avengers (2012) und Captain America: The Winter Soldier (2014), zuletzt gesehen haben wir ihn in Avengers: Age of Ultron (2015).

In der Thor-Filmreihe tauchte Fury lediglich am Ende des ersten Teils in der Abspannszene kurz auf. Wie The Gold Coast Bulletin nun berichtet, wird Jackson in Thor: Ragnarok mitspielen und seine Szenen sollen in den Village Roadshow Studios in Queensland, Australien gedreht werden. Die Pre-Production ist bereits angelaufen, mit den Dreharbeiten soll es im Juni losgehen.

Thor: Ragnarok von Regisseur Taika Waititi (5 Zimmer Küche Sarg) scheint einer der interessanteren Filme aus Phase 3 zu werden. Zum einen spielt der Film fast ausschließlich in den Tiefen des Alls, zum anderen bekommt Thor (Chris Hemsworth) mit dem Hulk (Mark Ruffalo) einen interessanten Gefährten an die Seite. Zusammen mit Loki (Tom Hiddleston) werden sie es mit Hela, der Königin der Toten (Cate Blanchett) aufnehmen.

Thor: Ragnarok kommt im November 2017 in die Kinos.

Thor: Ragnarok - Teaser-Poster
Originaltitel:
Thor: Ragnarok
Kinostart:
31.10.17
Regie:
Taika Waititi
Drehbuch:
Stephany Folsom
Darsteller:
Chris Hemsworth (Thor), Tom Hiddleston (Loki), Idris Elba (Heimdall), Mark Ruffalo (Bruce Banner / Hulk), Karl Urban (Skurge), Jeff Goldblum (Grandmaster), Cate Blanchett (Hela), Anthony Hopkins (Odin), Tessa Thompson (Valkyrie)
Thor bekommt in seinem dritten Kinofilm Thor: Ragnarok einen ungleichen Partner an die Seite: Bruce Banner bzw. Hulk.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.