Indiana Jones 5: Lucasfilm kündigt neuen Teil mit Harrison Ford und Steven Spielberg an

indiana_jones_.jpg

Überraschende Ankündigung von Lucasfilm. Das Studio gab gerade eben bekannt, dass Steven Spielberg einen neuen Indiana Jones inszenieren wird. Die Hauptrolle überninnt dabei zum mittlerweile fünften Mal Harrison Ford. George Lucas scheint in das Projekt dagegen nicht involviert zu sein. Bei der Ankündigung war lediglich von Stevens und Ford die Rede. Der Schöpfer von Star Wars war an allen bisherigen vier Filmen als Autor und Produzent beteiligt gewesen, hatte aber gerade für Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels viel Kritik bekommen.

Produziert werden soll der neue Film von Kathleen Kennedy und Frank Marshall. Zu weiteren möglichen Darstellern ist aktuell nichts bekannt. Somit ist beispielsweise auch nicht klar, ob Shia LaBeouf oder Karen Allen nach Teil 4 noch einmal zu sehen sein werden. Auch zum Inhalt und zum Titel des Films halten sich die Informationen aktuell noch in Grenzen.

Dafür gibt es jedoch schon einen offiziellen Kinostart. Bis es soweit ist, müssen die Fans sich allerdings noch etwas in Geduld üben. Der nun fünfte Indiana Jones soll am 19. Juli 2019 in die Kinos kommen. Hier noch einmal die Original-Ankündigung des Films in voller Länge:

Indiana Jones will return to the big screen on July 19, 2019, for a fifth epic adventure in the blockbuster series. Steven Spielberg, who directed all four previous films, will helm the as-yet-untitled project with star Harrison Ford reprising his iconic role. Franchise veterans Kathleen Kennedy and Frank Marshall will produce.

“Indiana Jones is one of the greatest heroes in cinematic history, and we can’t wait to bring him back to the screen in 2019,” said Alan Horn, Chairman, The Walt Disney Studios. “It’s rare to have such a perfect combination of director, producers, actor and role, and we couldn’t be more excited to embark on this adventure with Harrison and Steven.”

Famed archaeologist and explorer Indiana Jones was introduced in 1981’s Raiders of the Lost Ark – one of AFI’s 100 Greatest American Films of All Time – and later thrilled audiences in 1984’s Indiana Jones and the Temple of Doom, 1989’s Indiana Jones and the Last Crusade, and 2008’s Indiana Jones and the Kingdom of the Crystal Skull. The four films have brought in nearly $2 billion at the global box office.

Indiana Jones Filmposter
Originaltitel:
Raiders of the Lost Ark
Kinostart:
29.10.81
Laufzeit:
115 min
Regie:
Steven Spielberg
Drehbuch:
George Lucas, Philip Kaufman, Lawrence Kasdan
Darsteller:
Harrison Ford, Karen Allen, Paul Freeman, Ronald Lacey, John Rhys-Davies
Im Auftrag des amerikanischen Geheimdienstes soll Archäologieprofessor Henry "Indiana" "Indy" Jones die verschollene Bundeslade aufspüren und sicherstellen, ehe die Nazis sie in die Finger bekommen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.