Fox bestellt offiziell TV-Serien zu Lethal Weapon & Der Exorzist

Der amerikanische Sender Fox hat sechs neue Serien für sein kommendes Herbstprogramm bestellt. Unter anderem erhielten dabei auch die beiden Serien-Remakes von Lethal Weapon und Der Exorzist grünes Licht.

Lethal Weapon stammt aus der Feder von Matt Miller (Forever, Chuck) und greift die Prämisse der erfolgreichen Kino-Reihe auf. Die Handlung der Serie dreht sich um Texas Cop und Ex-Navy-SEAL Martin Riggs, der nach dem Verlust seiner Frau und seines Kindes nach Los Angeles zieht. Hier möchte er ein neues Leben starten und bekommt LAPD-Detective Roger Murtaugh als Partner an die Seite gestellt. Murtaugh hatte vor nicht all zu langer Zeit einen Herzanfall und steht unter ärztlicher Anweisung, jeglichen Stress zu vermeiden. Dummerweise ist sein neuer Partner alles andere als ein ruhiger Zeitgenosse. Die Hauptrollen der Serie spielen Clayne Crawford als Martin Riggs und Damon Wayans Sr. LAPD Detective Roger Murtaugh, die damit in die Fußstapfen von Mel Gibson und Danny Glover treten.

Die Exorzist-Serie basiert auf einem Roman aus dem Jahr 1971, der auch schon als Grundlage für den gleichnamigen Horrorklassiker aus dem Jahr 1973 diente. Die Neuinterpretation wird als moderner psychologischer Thriller beschrieben, in der zwei verschiedene Personen einen bizarren Fall von Dämonie in einer Familie untersuchen. In den Hauptrollen sind Geena Davis, Ben Daniels, Kurt Egyiawan, Alfonso Herrera, Brianne Howey und Hannah Kasula zu sehen.

Neben Lethal Weapon und Der Exorzist können sich zudem die Serien A.P.B., Pitch, Making History und The Mick freuen. Aus Genresicht könnte eventuell noch Making History interessant werden. Die Comedy-Serie mit Adam Pally, Leighton Meester und Yassir Lester in den Hauptrollen dreht sich um eine Gruppe von Freunden, die in die Vergangenheit reisen können. Anstatt sich in ein großes Abenteuer zu stürzen, nutzen die Freunde die Fähigkeit aber vor allem, um ihre eigene Gegenwart zu verbessern.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.