Bethesda kündigt ein neues Wolfenstein an - vielleicht

bethesda.jpg

Fans des Shooters Wolfenstein: The New Order haben Grund zur Freude: Der Publisher Bethesda hat auf seiner E3-Konferenz vielleicht einen Nachfolger zum Alternativwelt-Spiel aus dem Jahr 2014 angeteasert. Ausschlaggebend ist ein Bild, mit dem Bethesda ihre Präsentation auf der E3 2016 gestartet haben.

Zu Beginn sieht man eine Startsequenz, wie sie ältere Semester noch aus MS-DOS-Zeiten kennen. Eine Befehlszeile wird angezeigt, dann der Befehl /dir eingetippt - es erscheinen die Ordner auf dem Laufwerk. Unter den Ordnertitel zu bekannten Spielen (Doom, Commander Keen) findet sich auch der Name New Colossus, direkt nach den Titeln New Order und Old Blood. Fans sind sich einig, dass dies ein Hinweis auf eine Fortsetzung von Wolfenstein: The New Order sein könnte. Schließlich sind die Ordner alle chronologisch geordnet, nur bei New Colossus fehlt ein Datum.

Bethesda Presentation e3 106 the new colossus© Bethesda

Auch der Titel hat Bezug zum Vorgänger: Dessen Held, B. J. Blaskowicz, rezitiert am Ende Zeilen eines Gedichtes von Emma Lazarus, mit dem Titel The New Colossus. Die Strophen beziehen sich auf die Freiheitsstatue in New York und sind in einer Bronzeplakette an deren Sockel eingraviert.

Wolfenstein: The New Order wurde von Machine Games entwickelt und 2014 über Bethesda veröffentlicht. Das Spiel ist eine Forsetzung der lose miteinander verknüpften Wolfenstein-Reihe, die mit Castle Wolfenstein 1981 ihren Anfang nahm, richtig erfolgreich aber erst mit Wolfenstein 3D aus dem Jahr 1992 wurde. Der jüngste Teile der Reihe, The New Order, erzählt die Geschichte von Blaskowicz, der im Jahr 1960 aus dem Koma erwacht und feststellen muss, dass die Nazis den Zweiten Weltkrieg gewonnen haben. Aufgrund des großen Erfolges von The New Order haben Machine Games ein Spin-Off produziert: Wolfenstein: The Old Blood, das eine Vorgeschichte zu The New Order erzählt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.