Marvel trifft Attack on Titan: Erstes farbiges Bild und weitere Infos

Das Anime News Network hat ein erstes Bild aus dem anstehenden Crossover zwischen Marvel und dem Erfolgsmanga/anime Attack on Titan veröffentlicht. Darin ist nicht nur der Angriff eines der Titanen zu sehen, sondern auch die Tatsache, dass die Guardians of the Galaxy ebenfalls in den Kampf eingreifen. Nach der Veröffentlichung des Kinofilms ist ein Auftauchen der Guardians allerdings wenig überraschend. Der Erfolg an den Kinokassen hat auch die Popularität der Charakter enorm gesteigert.

Neben dem ersten Bild wurde auch bekannt, dass Attack-on-Titan-Autor Hajime Isayama für die Geschichte des Crossovers verantwortlich ist. Die Zeichnungen stammen allerdings nicht von ihm, sondern wurden von Gerardo Sandoval angefertigt. Interessant ist auch, dass die Geschichte in englischer Sprache veröffentlicht wird. Trotz der Tatsache, dass der Comic in japans Pop-Kultur-Magazin Brutus erscheint, bedient man sich also eher der Heimatsprache Marvels. Für die japanischen Leser soll es jedoch zumindest einen japanischen Übersetzungs-Guide geben, sodass auch Leser, die des Englischen nicht mächtig sind, in den Genuss der Geschichte kommen. Das Crossover zwischen Marvel und Attack on Titan ist ab morgen in Japan erhältlich.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.