Attack on Titan: Erste Bilder aus der Real-Verfilmung

Die zweite Staffel des Erfolgsanimes Attack on Titan lässt immer noch auf sich warten, dafür können sich die Fans jedoch auf eine Realverfilmung freuen. Diese wird aktuell in Japan produziert und ist für eine Veröffentlichung im Jahr 2015 vorgesehen. Anhand der ersten Bilder, die nun im Netz aufgetaucht sind, kann man jedoch bereits schon einige Veränderungen erkennen. So scheint die Handlung nicht in einer mittelalterlichen Welt spielen, sondern eher in einem neuzeitigem Setting. Dies lässt sich vor allem aus der Umgebung und den gezeigten Waffen schließen.

Der Realverfilmung von Attack on Titan ist eine japanische Produktion, sodass vermutlich ausschließlich japanische Darsteller zum Einsatz kommen Miura Haruma übernimmt die Rolle des Eren, Mizuhara Kiko spielt Mikasa. Zu den beiden Charakteren aus dem Manga/Anime kommen die drei neuen Figuren Fukushi, Hiana and Lil  gespielt von Shu Wantanabe, Ayame Misaki and Rina Takeda. In der Gallerie finden sich alle bisher veröffentlichten Charakterposter.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.