Ben Kingsley in geheimen Marvel-Projekt

In Iron Man 3 spielte Ben Kingsley den Mandarin, nun stellt sich heraus, dass er auch an einem anderen Marvel-Projekt beteiligt ist. Bei einem Pressetermin für Ender's Game sagte er dazu folgendes:

Es ist ein geheimes Marvel-Projekt. Mehr darf ich darüber nicht verraten. Da müssen Sie einfach abwarten. Ich habe dabei mit vielen Crewmitgliedern aus Iron Man 3 zusammengearbeitet. Es war schön, sie wiederzusehen. Ich habe mich sehr gefreut, wieder Teil dieser wunderbaren Familie zu sein. Das sind äußerst talentierte und kreative Künstler. Sie machen es sich nie leicht und sie sind auch nicht faul. Sie sind auf dem Höhepunkt ihres Schaffens und ich bin gern mit ihnen zusammen.

Wahrscheinlich handelt es sich bei diesem Geheimprojekt um einen Kurzfilm, den man entweder am Ende eines anderen Marvel-Films oder als Bonus auf einer DVD-Veröffentlichung sehen wird. Ob Kingsley erneut als der Mandarin auftreten oder eine neue Figur spielen wird, ist dabei völlig unklar.

Iron Man Filmposter
Originaltitel:
Iron Man
Kinostart:
01.05.08
Laufzeit:
123 min
Regie:
Jon Favreau
Drehbuch:
Mark Fergus
Darsteller:
Robert Downey Jr, Gwyneth Paltrow, Jeff Bridges, Terrence Howard
Unter widrigen Umständen entwickelt Tony Stark in afghanischer Gefangenschaft eine Art Kampfroboteranzug, um zu entkommen: Iron Man ist geboren.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.