Fernsehsender bekundet erneut Interesse an Star-Wars-Serie

Nicht nur produziert der amerikanische Network ABC Marvels kostspielige Serie Agents of S.H.I.E.L.D., möglicherweise möchte man sich auch  Star Wars ins Haus holen. Da ABC ebenfalls zum Disney-Konzern gehört, sind die Hürden für den Network relativ klein.

Der Vorsitzende des Senders, Paul Lee, sprach auf einer Pressekonferenz über die Möglichkeiten. Die Tür sei geöffnet und "man führe Gespräche".

Bei Lucasfilm ist man allerdings mit den Arbeiten an Episode VII beschäftigt. Eine TV-Serie könnte noch ein paar Jahre auf sich warten lassen.

George Lucas hat jahrelang immer wieder eine Serie ins Gespräch gebracht.

Bereits fünfzig Folgen liegen als Drehbücher vor, genug für mehr als zwei Staffeln. Star-Wars-Produzent Rick McCallum war daran beteiligt, ebenso Ron Moore (Battlestar Galactica). Angeblich sollen die Folgen zwischen den Prequels und den alten Filmen spielen und einige bekannte Charaktere einführen.

Der einzige Stolperstein sind die Produktionskosten. Fünf Millionen Dollar soll eine Folge kosten, das sind mehr als hundert Millionen Dollar pro Staffel. Solch riesige Summen lassen sich nicht allein durch die TV-Ausstrahlung und Lizenzgebühren decken. Ob man bei Disney/ABC bereit ist, dieses Risiko einzugehen, wird sich zeigen.

Star Wars: Episode I - Die dunkle Bedrohung Poster
Originaltitel:
Star Wars - Episode I: The Phantom Menace
Kinostart:
19.08.99
Laufzeit:
133 min
Regie:
George Lucas
Drehbuch:
George Lucas
Darsteller:
Liam Neeson, Ewan McGregor, Natalie Portman, Jake Lloyd, Pernilla August, Frank Oz (Originalstimme)
Rund ein Vierteljahrhundert vor den Ereignissen der originalen "Star Wars"-Trilogie ist die Welt der gigantischen galaktischen Republik noch in Ordnung. Zumindest, bis die machthungrige Handelsföderation mit dem dunklen Sith-Lord paktiert und eine Handelsblockade um den friedlichen Planeten Naboo errichtet. Die Jedi Qui-Gon Jinn und Obi-Wan Kenobi werden entsandt, um die Streitigkeiten zu schlichten.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.