Black Adam

Black Adam: Pierce Brosnan spielt Doctor Fate in der DC-Comicverfilmung

Pierce Brosnan stößt zum Cast der DC-Verfilmung Black Adam. Wie der Hollywood Reporter berichtet, übernimmt der Darsteller die Rolle des Comichelden Dr. Fate. In den Comics versteckt sich hinter der Maske Kent Nelson, der Sohn eines Archäologen, der in seiner Jugend Magie studierte und später den Magischen Helm des Schicksals erhielt.

Die Rolle des titelgebenden Anti-Helden übernimmt Dwayne Johnson. Darüber hinaus sind Noah Centino als Atom Smasher, Aldis Hodge als Hawkman und Quintessa Swindell als Cyclone zu sehen. Gemeinsam mit Doctor Fate bilden die drei Helden die Superheldengruppierung Justice Society of America.

Die Regie des Films übernimmt Jaume Collet-Serra (The Shallows), das Drehbuch wurde von Adam Sztykiel geschrieben. Für Johnson und Collet-Serra ist es die zweite filmische Zusammenarbeit. Zuletzt arbeitete das Duo gemeinsam an Disneys Jungle Cruise.

Black Adam befindet sich schon seit fast einem Jahrzehnt in Arbeit, soll nun aber wirklich bald mit den Dreharbeiten beginnen. Zuletzt war der Kinostart für Weihnachten 2021 angekündigt. Aufgrund der Corona-Krise mussten die Dreharbeiten im vergangenen Jahr aber verschoben werden, sodass es aktuell keinen Kinostarttermin gibt.

Black Adam: Quintessa Swindell spielt Cyclone

Black Adam Logo.jpg

Black Adam Logo

Der Cast der Comicverfilmung Black Adam kann einen weiteren Neuzugang vermelden. Wie Dwayne Johnson selbst über Twitter bekannt gab, hat sich Quintessa Swindell dem Ensemble des Films angeschlossen. Swindell ist vor allem durch die Netflix-Serie Diebische Elstern bekannt und wird in Black Adam die Rolle der Cyclone spielen.

In den Comics ist Cyclone in der Lage, Wind zu manipulieren. Zudem gehört sie zur Justice Society of America. Dass die Superheldengruppierung in der Comicverfilmung eine Rolle spielen wird, wurde schon vor ein paar Monaten bestätigt. In Black Adam setzt sich die Gruppe aus Hawkman, Doctor Fate, Cyclone und Atom Smasher zusammen.

Mit Swindell sind dabei nun auch alle drei Darsteller für Helden der JSA gefunden. Zuvor war bereits bekannt, dass Noah Centino in die Rolle von Atom Smasher schlüpft, während Aldis Hodge Hawkman darstellt. Darüber hinaus wird auch Sarah Shahi zum Cast des Films gehören.

Black Adam befindet sich schon seit fast einem Jahrzehnt in Arbeit, soll nun aber wirklich bald mit den Dreharbeiten beginnen. Aktuell ist der Kinostart für Weihnachten 2021 angekündigt. Die Regie des Films übernimmt Jaume Collet-Serra (The Shallows), das Drehbuch wurde von Adam Sztykiel geschrieben. Für Johnson und Collet-Serra ist es die zweite filmische Zusammenarbeit. Zuletzt arbeitete das Duo gemeinsam an Disneys Jungle Cruise.

Black Adam: Sarah Shahi erweitert den Cast um Dwayne Johnson

Black Adam Logo.jpg

Black Adam Logo

Der Darstellerriege von Black Adam hat Zuwachs bekommen. Einem Bericht bei Deadline zufolge wird Sarah Shahi den Cast erweitern. 

Shahi (The L-Word, Person of Intererest, The Rookie) wird eine Universitätsprofessorin darstellern, die als Freiheitskämpferin die Widerstandsbewegung in Kahndaq, der Geburtsstadt von Black Adam, anführt.

Während des DC FanDomes verkündete Dwayne Johnson, dass die Justice Society of America eine Rolle in der DC-Verfilmung zu Black Adam, in der er die titelgebende Hauptrolle übernimmt, spielen würde. Die JSA wird aus Hawkman, Doctor Fate, Cyclone und Atom Smasher bestehen.

Noah Centino wird in die Rolle von Atom Smasher schlüpfen, während Aldis Hodge (The Invisible Man) Hawkman darstellen wird.

Black Adam befindet sich schon seit fast einem Jahrzehnt in Arbeit, soll nun aber wirklich bald mit den Dreharbeiten beginnen. Aktuell ist der Kinostart für Weihnachten 2021 angekündigt. Die Regie des Films übernimmt Jaume Collet-Serra (The Shallows), das Drehbuch wurde von Adam Sztykiel geschrieben. Für Johnson und Collet-Serra ist es die zweite filmische Zusammenarbeit. Zuletzt arbeitete das Duo gemeinsam an Disneys Jungle Cruise.

Black Adam: Aldis Hodge in Verhandlungen für die Rolle des Hawkman

Black Adam Logo.jpg

Black Adam Logo

Während des DC FanDomes verkündete Dwayne Johnson, dass die Justice Society of America eine Rolle in der DC-Verfilmung zu Black Adam, in der er die titelgebende Hauptrolle übernimmt, spielen würde. Die JSA wird aus Hawkman, Doctor Fate, Cyclone und Atom Smasher bestehen.

Bislang war lediglich bekannt, dass Noah Centino in die Rolle von Atom Smasher schlüpfen wird. The Hollywood Reporter berichtet nun, dass Aldis Hodge (The Invisible Man) sich in den finalen Verhandlungen für die Rolle des Hawkman in Verhandlungen befinden soll. Hawkman ist ein Superheld mit einer goldenen Rüstung aus Nth-Metall, mit deren Hilfe er fliegen kann und durch deren Metall er geschützt wird. Seine Waffe ist eine Keule, außerdem kann er wie ein Falke gut und weit sehen. 

Black Adam befindet sich schon seit fast einem Jahrzehnt in Arbeit, soll nun aber wirklich bald mit den Dreharbeiten beginnen. Aktuell ist der Kinostart für Weihnachten 2021 angekündigt. Die Regie des Films übernimmt Jaume Collet-Serra (The Shallows), das Drehbuch wurde von Adam Sztykiel geschrieben. Für Johnson und Collet-Serra ist es die zweite filmische Zusammenarbeit. Zuletzt arbeitete das Duo gemeinsam an Disneys Jungle Cruise.

Black Adam: Hawkgirl wird nicht Teil der Justice Society of America sein

Black Adam Logo.jpg

Black Adam Logo

Im Rahmen des DC FanDome am vergangenen Wochenende wurde enthüllt, dass Black Adam in seinem ersten Kinoabenteuer auf die Justice Society of America treffen wird. Darsteller Dwayne Johnson stellte in einem kurzem Video die Mitglieder der Gruppierung vor. Sie wird aus Hawkman, Doctor Fate, Cyclone und Atom Smasher bestehen.

Fans stellten sich die Frage, was denn mit Hawkgirl sei, und Johnson antwortete via Twitter:

"Hawkgirl war zu 100 Prozent in unserem ursprünglichem JSA-Team. Traurigerweise ist das eine komplizierte Geschichte, die ich mit dem Fans in der Zukunft teilen werde. Allerdings hat es die Tür für eine weitere, tolle Möglichkeit geöffnet, eine weitere Schauspielerin zu holen, die in der Rolle von Cyclone brillieren wird. Ich glaube daran, dass alles so klappen wird, wie es vorgesehen ist."

Wer die Rolle von Cyclone übernehmen wird, ist aber noch nicht offiziell kommuniziert. Bislang ist lediglich bekannt, dass Noah Centino in die Rolle von Atom Smasher schlüpfen wird.

Dwayne Johnson selbst übernimmt die titelgebende Rolle des Black Adam. Wie der Darsteller im Film aussehen könnte, zeigen aktuell auch ein paar neue Konzeptzeichnungen, welche im ebenfalls im Zuge des Events veröffentlicht wurden.

Black Adam befindet sich schon seit fast einem Jahrzehnt in Arbeit, soll nun aber wirklich bald mit den Dreharbeiten beginnen. Aktuell ist der Kinostart für Weihnachten 2021 angekündigt. Die Regie des Films übernimmt Jaume Collet-Serra (The Shallows), das Drehbuch wurde von Adam Sztykiel geschrieben. Für Johnson und Collet-Serra ist es die zweite filmische Zusammenarbeit. Zuletzt arbeitete das Duo gemeinsam an Disneys Jungle Cruise.

Black Adam: Dwayne Johnson bestätigt die Justice Society of America für die DC-Verfilmung

Black Adam Logo.jpg

Black Adam Logo

Black Adam wird in seinem ersten Kinoabenteuer auf die Justice Society of America treffen. Dies wurde im Zuge des DC FanDome-Events enthüllt. In einem kurzen Video stellte Darsteller Dwayne Johnson auch gleich die Mitglieder der Heldengruppierung vor. So wird die Justice Society of America aus Hawkman, Doctor Fate, Cyclone und Atom Smasher bestehen. Letzterer wird von Noah Centino gespielt, die Darsteller für die anderen Mitglieder der Heldentruppe sind nicht bekannt.

Bestätigt für die DC-Comic ist zudem Dwayne Johnson, der die titelgebende Rolle des Black Adam übernimmt. Wie der Darsteller im Film aussehen könnte, zeigen aktuell auch ein paar neue Konzeptzeichnungen, welche im ebenfalls im Zuge des Events veröffentlicht wurden.

Black Adam befindet sich schon seit fast einem Jahrzehnt in Arbeit, soll nun aber wirklich bald mit den Dreharbeiten beginnen. Aktuell ist der Kinostart für Weihnachten 2021 angekündigt. Die Regie des Films übernimmt Jaume Collet-Serra (The Shallows), das Drehbuch wurde von Adam Sztykiel geschrieben. Für Johnson und Collet-Serra ist es die zweite filmische Zusammenarbeit. Zuletzt arbeitete das Duo gemeinsam an Disneys Jungle Cruise.

Black Adam: Noah Centineo an der Seite von Dwayne Johnson

Black Adam.jpg

Black Adam

Auch wenn die Produktion der Comicverfilmung Black Adam sich aufgrund der Corona-Krise weiter verzögert, macht der Film doch Fortschritte. Während mit Dwayne Johnson die titelgebende Hauptfigur besetzt wurde, hat sich nun ein erster weiterer Darsteller dem Ensemble angeschlossen. Wie der Hollywood Reporter berichtet, wird Noah Centineo an der Seite von Johnson zu sehen sein.

Centineo machte sich zuletzt vor allem durch Netflix-Produktionen wie To All the Boys I've Loved Before, Perfect Date und Sierra Burgess Is a Loser einen Namen. Zudem spielte er eine Nebenrolle im Reboot von Charlie's Angels. In Black Adam wird der Darsteller in die Rolle des Comichelden Atom Smasher schlüpfen. Dieser kann seine atomare Struktur kontrollieren und ist damit in der Lage, seine Körperkraft und Größe zu ändern.

In den Comics ist Black Adam ein ägyptischer Prinz, der nicht altert. Durch die magische Kraft eines Zauberers wurde er korrumpiert und entwickelte sich zum Erzfeind von Shazam!. Noch vor der DC-Ära von Shazam!, als die Figur noch Captain Marvel hieß, waren die beiden Charaktere miteinander verfeindet.

Ursprünglich hatte Warner Bros. geplant, Black Adam im ersten Kinoabenteuer von Shazam! auftreten zu lassen. Schließlich traf man aber die Entscheidung, dem Anti-Helden seinen eigenen Film zu geben. Ein Zusammentreffen der beiden Figuren ist für die Zukunft aber nicht ausgeschlossen.

Black Adam: Dwayne Johnson gewährt ersten Einblick auf DC-Comicverfilmung

Black Adam.jpg

Black Adam

Längere Zeit war es still um die geplante DC-Comiverfilmung zu Black Adam. Zuletzt wurde bekannt, dass Jaume Collet-Serra (House of Wax, The Commuter, Non-Stop, Jungle Cruise) die Regie übernimmt. 

Nun ist es Hauptdarsteller Dwayne Johnson selbst, der über seinen Instagram-Account einen ersten Einblick gewährt. Das Bild veröffentlichte er mit einigen persönlichen Worten:

"Der Mann in Schwarz.

Wie die meisten Kinder träumte ich davon, ein Superheld zu sein. Coole Superkräfte zu besitzen, für das, was richtig ist, zu kämpfen und stets die Menschen zu beschützen. Alles hatte sich für mich geändert, als ich zehn Jahre alt war und erstmals Bekanntschaft mit dem größten Superhelden aller Zeiten schloss - SUPERMAN. Als Kind war Superman der Held, der ich immer sein wollte. 

Aber einige Jahre später wurde mir bewusst, dass Superman der Held war, der ich niemals sein konnte. Ich war zu rebellisch. Unbändig. Zu viel Widerstand gegen Konventionen und Authoritäten. Abgesehen von diesem Ärger war ich ein braves Kind mit gutem Herzen - ich machte Dinge nur gern auf meine Art. 

Jetzt, Jahre später als erwachsener Man mit der selben DNS, die ich als Kind hatte - sind meine Superheldenträume wahrgeworden. Ich habe die Ehre, dem ikonischen DC-Universum beizutreten. Es ist eine wahre Freude, BLACK ADAM zu werden. BLACK ADAM ist mit Magie gesegnet mit ähnlichen Kräften wie SUPERMAN, der Unterschied ist aber, dass er sich nicht strikt an die Regeln hält oder die Regeln befolgt. Er ist ein Rebell, ein Unikat, das immer dafür kämpft, was richtig für die Menschen ist - aber er macht es auf seine Art. 

Wahrheit und Gerechtigkeit - die Black-Adam-Art.

Diese Rolle unterscheidet sich von allem, was ich in meiner Karriere gespielt habe und ich bin unendlich dankbar, dass wir gemeinsam auf diese Reihe gehen."

Abschließend gab er noch den geplanten Kinostart bekannt: Ab dem 22. Dezember 2021 soll Black Adam in den US-Kinos zu sehen sein.

Black Adam: Jaume Collet-Serra inszeniert die DC-Comicverfilmung mit Dwayne Johnson

Black Adam.jpg

Black Adam

Die Comicverfilmung Black Adam hat einen Regisseur. Wie der Hollywood Reporter berichtet, hat sich Warner Bros. die Dienste von Jaume Collet-Serra gesichert, um das Leinwanddebüt der DC-Figur zu inszenieren. Der Regisseur ist unter anderem für Filme wie House of Wax, The Commuter oder Non-Stop bekannt. Zuletzt drehte Collet-Serra für Disney den Abenteuerfilm Jungle Cruise, bei dem Dwayne Johnson die Hauptrolle spielt. Johnson wird auch in die Rolle von Black Adam schlüpfen und die Comicverfilmung produzieren.

In den Comics ist Black Adam ein ägyptischer Prinz, der nicht altert. Durch die magische Kraft eines Zauberers wurde er korrumpiert und entwickelte sich zum Erzfeind von Shazam!. Noch vor der DC-Ära von Shazam!, als die Figur noch Captain Marvel hieß, waren die beiden Charaktere miteinander verfeindet.

Ursprünglich hatte Warner Bros. geplant, Black Adam im ersten Kinoabenteuer von Shazam! auftreten zu lassen. Schließlich traf man aber die Entscheidung, dem Anti-Helden seinen eigenen Film zu geben. Ob es in Zukunft ein Aufeinandertreffen der beiden Comic-Erzfeinde geben wird, ist noch unbekannt. Shazam! kam im April in die weltweiten Kinos und konnte bis heute 362 Millionen Dollar einspielen.

DCEU: Dwayne Johnsons Black Adam in Man of Steel 2?

man-of-steel-poster4.png

Man of Steel Poster

Neben den offiziell bereits angekündigten Filmen des DC Extended Universe befinden sich bei Warner Bros. diverse Comicverfilmungen in der Entwicklung, unter ihnen Shazam, Black Adam und die Fortsetzung Man of Steel 2.

Die Verfilmung zu Shazam ist seit geraumer Zeit in Planung, Dwayne Johnson seit 2014 mit der Rolle des Anti-Helden und Shazam-Gegners Black Adam verknüpft. Zuletzt wurden die Planungen für das DCEU um einen Black-Adam-Solofilm erweitert. Darüber hinaus könnte die Figur aktuellsten Gerüchten nach auch als Gegenspieler in Man of Steel 2 fungieren.

Einem Insiderbericht bei reddit zufolge seien die Einzelfilme aus diesem Grund abgesagt, im Interview mit MTV gibt Johnson allerdings zu verstehen, dass beide Filme weiterhin auf Kurs sind, man sich allerdings zusätzlich auf einige Überraschungen einstellen kann:

"Es gab tolle Gespräche mit Geoff Johns von DC. Für DC ist es eine tolle Zeit, in der sie ganze Welten neu erschaffen. Wir können das bei Wonder Woman oder Aquaman sehen. Es wird einige Überraschungen geben.

Wir haben uns für ein Szenario entschieden, in dem Black Adam und Shazam jeweils ihren eigenen Film haben. Auf diese Weise etablieren wir ihre Welt und können dann ab einem gewissen Punkt aufeinandertreffen.

Mit Black Adam wird es außerdem eine Überraschung geben. Ich kann euch nicht sagen, was es ist, aber es wird f-cking großartig."

Henry Cavill ließ Ende 2016 durchblicken, dass Superman auf Black Adam treffen könnte. Beide Figuren haben schon in den Comics gegeneinander gekämpft. Ob dem so ist, wird die Zeit zeigen.

Shazam, Black Adam und Man of Steel 2 haben noch keine offiziellen Starttermine. Der nächste DCEU-Film ist Wonder Woman. Kinostart ist am 15. Juni.

WONDER WOMAN - Trailer #5 Deutsch HD German (2017)

Pages

Subscribe to RSS - Black Adam