James Bond 007: Keine Zeit zu sterben

Originaltitel: 
No Time to Die
Land: 
USA / GB
Regie: 
Cary Joji Fukunaga
Drehbuch: 
Cary Joji Fukunaga, Phoebe Waller-Bridge, Scott Z. Burns, Neal Purvis, Robert Wade
Darsteller: 
Daniel Craig, Léa Seydoux, Ben Whishaw, Ralph Fiennes, Naomie Harris, Rory Kinnear, Rami Malek, Jeffrey Wright, Ana de Armas, Lashana Lynch
Kinostart: 
12.11.20

James Bond 25 Keine Zeit Zu Sterben.jpg

James Bond 25 Keine Zeit Zu Sterben

Der 25. Bond-Film zeigt den namensgebenden Helden zunächst im Urlaub auf Jamaika. Die Entspannung wird aber durch Bonds CIA-Kontakt Felix Leiter (Jeffrey Wright) unterbrochen, der Bond bittet, einen entführten Wissenschaftler zu retten. Es kommt zu Komplikationen, während derer Bond auf seinen Gegenspieler, dargestellt von Rami Malek (Bohemian Rhapsody, Mr. Robot) trifft.

Neben Daniel Craig, der seinen letzten Auftritt als James Bond absolviert, werden in Keine Zeit zu sterben auch Lea Seydoux, Naomie Harris, Ben Whishaw, Ralph Fiennes und Christoph Waltz zurückkehren. Die Schauspielriege wird ergänzt durch Ana de Armas (Blade Runner 2049, Knives Out), Lashana Lynch (Captain Marvel), Billy Magnussen (Game Night, The Big Short), David Dencik (Chernobyl, Schneemann) und Dali Benssalah.

Das 25. Leinwandabenteuer von James Bond blickt auf eine holprige Entstehungsgeschichte zurück. So war zunächst Danny Boyle als Regisseur vorgesehen. Dieser verließ das Projekt jedoch im Sommer 2018 aufgrund kreativer Differenzen. Als neuer Regisseur wurde darauf Cary Joji Fukunaga (Beasts of No Nation) verpflichtet. Am Drehbuch haben neben Neal Purvis und Robert Wade auch Scott Z. Burns, Cary Joji Fukunaga und Phoebe Waller-Bridge gearbeitet.

James Bond Keine Zeit Zu Sterben .jpg

James Bond 25 Keine Zeit Zu Sterben
Filmkategorie: