Der Dunkle Turm: Sony verschiebt den Kinostart

the-dark-tower-idris-elba.jpg

Idris Elba in The Dark Tower

Eigentlich hätte es im Oktober auf dem Popfest des Magazins Entertainment Weekly erste Bewegtbilder zu Der Dunkle Turm geben sollen. Dazu kam es aber nicht, und es fand lediglich eine unvollständige Teaser-Version in schlechter Qualität inoffiziell den Weg ins Internet. Und auch für den fertigen Film muss man sich nun noch länger gedulden. Sony hat den Kinostart von Februar auf irgendwann im Sommer 2017 verlegt. (Update: Neuer Termin ist der 28. Juli 2017)

Die Erklärung dafür ist einfach: Die Produktion des Films kostet derzeit relativ schlanke 60 Millionen Dollar. Den Prozess zu beschleunigen, um für die anvisierte Veröffentlichung im Februar den Schnitt und die visuellen Effekte schneller fertig zu haben, hätte deutliche Mehrkosten bedeutet. Stattdessen wird die Postproduktion nun langsamer angegangen.

Der Dunkle Turm basiert auf der gleichnamigen Romanreihe von Stephen King. Sie erzählt die Geschichte des Revolvermannes Roland Deschain von Gilead (Idris Elba). Er ist auf der Jagd nach seinem Gegenspieler, dem Mann in Schwarz (Matthew McConaughey). Laut Regisseur Nikolaj Arcel (Verblendung) handelt es sich bei dem Film allerdings nicht um eine reine Buchadaption, sondern eher eine eigene, neue Herangehensweise und eine Art Fortsetzung.

Arcel schreibt auch am Drehbuch für die geplante Spin-Off-Serie mit. Idris Elba übernimmt eine Gastrolle, der Hauptcharakter wird allerdings von einem anderen Darsteller gespielt. Die Serie beleuchtet die Vorgeschichte mit einem deutlich jüngeren Roland. Ursprünglich war hierfür ein Drehstart Anfang 2017 angedacht und die Veröffentlichung ein Jahr später, am besten in Kombination mit der TV- bzw. Streaming-Premiere des Kinofilms. Ob dies noch gehalten werden kann, ist unbekannt.

Der Dunkle Turm: Teaser-Poster
Originaltitel:
The Dark Tower
Kinostart:
10.08.17
Regie:
Nikolaj Arcel
Drehbuch:
Nikolaj Arcel, Akiva Goldsman,Anders Thomas Jensen, Jeff Pinkner
Darsteller:
Matthew McConaughey, Idris Elba, Jackie Earle Haley
Der Film erzählt die Geschichte des Revolvermannes Roland Deschain von Gilead, der seinen Gegenspieler, den Mann in Schwarz, jagd.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.