Jamie Chung spielt Blink in der neuen X-Men-Serie

1371268-x-men-2000-24-g.jpg

X-Men Logo

Marvel hat die zweite Darstellerin für die bisher noch unbetitelte neue X-Men-Serie bekannt gegeben. Jamie Chung, unter anderem bekannt aus Once Upon A Time, übernimmt in der Serie die Rolle von Clarice Fong aka Blink. Bereits schon bestätigt war Blair Redford, der Sam, einen willensstarker Anführer des Untergrunds spielt.

Blink hat ihren Ursprung in den Comics und war auch schon einmal auf der Kinoleinwand zu sehen. In X-Men: Zukunft ist Vergangenheit spielte Fan Bingbing den Charakter, der über Teleportationskräfte verfügt. In der Serie wird die Figur als sarkastisch und lebensfreudig beschrieben. Nachdem sie urplötzlich aus ihrem normalen Leben gerissen wird, beginnt sie sich langsam wieder selbst zu finden.

Die bisher titellose X-Men-Serie dreht sich um ein "gewöhnliches" Ehepaar, welches mit der Tatsache konfrontiert wird, dass ihr Kind ein Mutant ist und besondere Fähigkeiten besitzt. Auf der Flucht vor der Regierung kommt die Familie mit anderen Mutanten in Kontakt, welche im Untergrund organisiert sind.

Bryan Singer inszeniert den Pilotfilm, die Dreharbeiten beginnen im März. Sollte Fox sich nach dem Pilotfilm dazu entscheiden, eine komplette Staffel zu bestellen. Eine Ausstrahlung der Serie erscheint für Anfang 2018 wahrscheinlich.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.