Spider-Man: Homecoming - Peter Parkers Führerscheinprüfung im neuen Promo-Video

spider-man-homecoming.jpg

Spider-Man: Homecoming

Nicht nur die Bonusszenen sind bei Marvel eines der Markenzeichen. Besonders in Verfolgungsjagden tauchen die Fahrzeuge von Audi prominent platziert auf. Insbesondere Tony Stark alias Iron Man erwies sich in den Filmen als treuer Fan der Marke.

So ist es wenig verwunderlich, dass auch Peter Parker seine Führerscheinprüfung in einer Sportvariante von Audi ablegt, wie ein humoristischer Clip im Zuge der Marketingkampagne zu Spider-Man: Homecoming beweist. Peter betont vor der Prüfung noch, dass es sich um einen Prototypen von Tony Stark handelt. Der Clip zeigt dann aber auf geschickte und unterhaltsame Weise, welche Ausstattungen mittlerweile möglich sind und welche Richtung die Entwicklungen in der Automobilbranche nehmen.

Passend zu dem humoristischen Clip können wir heute exklusiv einige Memes zu Spider-Man präsentieren:

In Spider-Man: Homecoming übernimmt Tom Holland die Hauptrolle, Robert Downey jr. ist als Tony Stark ebenfalls mit von der Partie. Michael Keaton stellt den Antagonisten dar: Der Geier alias Adrian Toomes ist in den Comics Spider-Mans erster und ältester Gegner.

Der Film startet am 13. Juli in den deutschen Kinos.

Audi “Driver’s Test” - Spider-Man: Homecoming

Spider-Man: Homecoming Poster
Originaltitel:
Spider-Man: Homecoming
Kinostart:
13.07.17
Regie:
Jon Watts
Drehbuch:
John Francis Daley, Jonathan M. Goldstein
Darsteller:
Tom Holland (Peter Parker), Marisa Tomei (May Parker), Zendaya (Michelle), Laura Harrier, Tony Revolori (Manuel), Robert Downey jr. (Tony Stark)
Nachdem Sony sein groß angelegtes Spider-Man-Filmuniversum nach The Amazing Spider-Man 2 eingestampft hat, wird es nach einem Deal mit den Marvel Studios als Teil des Cinematic Universe wieder neu ausgerollt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.