Captain Marvel: Handlungszeit, Gegner & Nick Fury bestätigt

Auf der Comic-Con in San Diego wurde ein paar neue Details zum kommenden Marvel-Abenteuer Captain Marvel enthüllt. So bestätigte Marvel-Studios-Präsident Kevin Feige noch einmal, dass Nick Fury (Samuel L. Jackson) im Film mit von der Partie ist. Fury ist dabei erstmals mit zwei funktionierenden Augen zu sehen, da Captain Marvel in den 90er Jahren spielt.

Darüber hinaus enthüllte man auch die Gegenspieler der titelgebenden Heldin. Captain Marvel wird es mit den Skrulls aufnehmen, eine außerirdische Rasse, die in der Lage ist, anderen Gestalten nachzuahmen.

Bei Captain Marvel handelt es sich um die Air-Force-Pilotin Carol Danvers, deren genetische Struktur bei der Explosion eines außerirdischen Gerätes verändert wird. Danach besitzt sie übernatürliche Fähigkeiten – kann fliegen, Energie manipulieren und hat Superkräfte. Kreiert wurde die Figur 1977 vom Autor Gerry Conway.

Für die Regie wurden Anna Boden und Ryan Fleck verpflichtet. Die beiden Regisseure sind beispielsweise durch It's Kind of a Funny Story oder die Serien Billions und The Affair bekannt. Das Drehbuch stammt von Meg LeFauve und Nicole Perlman.

Gerüchten zufolge sollen die Dreharbeiten im Januar 2018 starten. Die titelgebende Hauptrolle spielt Oscar-Gewinnerin Brie Larson. Der Kinostart ist für den 7. März 2019 geplant.

Captain Marvel Logo-Poster
Originaltitel:
Captain Marvel
Kinostart:
07.03.19
Regie:
Anna Boden, Ryan Fleck
Drehbuch:
Meg LeFauve
Darsteller:
Brie Larson, Jude Law, Samuel L. Jackson, Ben Mendelsohn, Djimon Hounsou, Lee Pace, Lashana Lynch, Clark Gregg
Bei Captain Marvel handelt es sich um die Air-Force-Pilotin Carol Danvers, deren genetische Struktur bei der Explosion eines außerirdisches Gerätes verändert wird.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.