Gambit: Daniel Craig als Bösewicht Sinister im Gespräch

Wer hat noch nicht, wer will nochmal? Mittlerweile dürfte fast ganz Hollywood eine Runde durch sämtliche Marvel- und DC-Comicverfilmungen gedreht haben.

Nun hat es auch Bond-Darsteller Daniel Craig erwischt: Laut Splash Report soll Craig den Oberschurken im neuesten X-Men-Spinoff Gambit spielen. Das Magazin veröffentlichte eine ausführliche Zusammenfassung über Nathaniel Essex, der unter dem Pseudonym Mr. Sinister als Bösewicht auftritt.

Spash Report berichtete, dass man "mit Craig in Verhandlung stehe". Dieser soll den Schurken zunächst im Spin-off und später in den weiteren Folgefilmen von X-Men geben. Da Craig gleichzeitig seinen fünften und letzten James Bond dreht, müssen terminliche Überschneidungen besonders sorgfältig vermieden werden.

Die Dreharbeiten zu Gambit sollen Ende 2017 oder Anfang 2018 beginnen. Channing Tatum (21 Jump Street) übernimmt im Spinoff die Hauptrolle des mit telekinetischen Kräften ausgestatteten Mutanten Remy LeBeau, Spitzname Gambit.

Originaltitel:
Gambit
Regie:
-
Drehbuch:
Chris Claremont, Reid Carolin, Joshua Zetumer
Darsteller:
Channing Tatum (Remy LeBeau/Gambit)
Channing Tatum übernimmt die Hauptrolle des mit telekinetischen Kräften ausgestatteten Mutanten Remy LeBeau, Spitzname Gambit.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.