Assassin’s Creed: Origins - Ägyptologin übersetzt einige Hieroglyphen aus dem Spiel

Spiele sind schon seit vielen Jahren keine kleinen Projekte für eine Nischengruppe mehr. Längst können sich Story-Plot vieler Spiele mit denen der großen Blockbuster messen und begeistern Millionen von Fans. Dass es dabei häufig die kleinen Details sind, die den Unterschied machen, haben bereits Titel wie The Witcher 3 oder jüngst Divinity: Original Sin 2 gezeigt. Auch das neue Assassin’s Creed: Origins nimmt viele Details seiner Spielwelt ernst.

So finden sich neben Pyramiden, der Sphinx und geheimnisvollen Gräbern auch immer wieder mysteriöse Hieroglyphen in der Spielwelt. Die Australierin und studierte Ägyptologin Claire Manning erklärte nun auf Twitter, dass es sich dabei nicht um irgendwelche zufällig aneinandergereihten Schriftzeichen, sondern um echte Botschaften handelt – zumindest einige davon.

So entzifferte Manning auf einem Screenshot des Spiels die Worte „Alles kann sein“, was sehr nach einem Vorläufer des eigentlichen Assassinen-Kredos "Nichts ist wahr. Alles ist erlaubt“ klingt. Und auch ein berühmtes Zitat von Ezio Auditore da Firenze aus Assassin’s Creed 2 hat seinen Weg in die Hieroglyphen-Schrift gefunden: "Wir arbeiten in der Dunkelheit, um dem Licht zu dienen“. Einige der Wörter dienen laut Manning tatsächlich nur als Füllwörter, mit denen die Desinger Platz ausfüllen wollten. Eine Botschaft wäre aber definitiv zu erkennen.

Die Ägyptologin lobte Ubisoft für diesen Grad an Detailverliebtheit. Bleibt abzuwarten, ob sich um den hohen Detailgrad auch ein gelungenes Spiel entwickelt hat. Am 27. Oktober wissen die Fans mehr, wenn Assassin’s Creed: Origins für PlayStation 3, die Xbox One und den PC erscheint.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.