Stargate Origins: Erster Teaser bietet Blick hinter die Kulissen

Ein erstes Video zu Stargate Origins bietet einen Blick auf die Schauspieler und einige Kulissen der kommenden Serie. Das zehnteilige Prequel stellt Catherine Langford in den Mittelpunkt. Die Handlung soll die Jugendjahre der Frau erzählen, deren Vater in den 1920er Jahren einst das Stargate fand. Eine ältere Version der Figur war mehrfach im Laufe von Stargate SG-1 zu sehen.

Stargate Origins soll Ende des Jahres auf der Streaming-Plattform Stargate Command von MGM veröffentlicht werden, auf der auch alle bisherigen Stargate-Filme und Serien abrufbar sind.

Die australische Schauspielerin Ellie Gall (Blind) übernimmt die Rolle der jungen Catherine Langford, Connor Trinneer (Star Trek: Enterprise, Stargate: Atlantis) spielt die ihres Vaters Professor Langford. Weitere Rollen werden von Salome Azizi, Philip Alexander, Michelle Jubilee Gonzalez, Daniel Rashid, Sarah Navratil, Shvan Aladdin, Tonatiuh Elizarraraz, Derek Chariton, Justin Michael Terry und Lincoln Werner Hoppe übernommen.

Die Drehbücher werden von den Newcomern Mark Ilvedson und Justin Michael Terry geschrieben. Die Regie übernimmt Mercedes Bryce Morgan (Virtual Morality).

Ein konkreter Starttermin ist bisher noch nicht bekannt.

FIRST LOOK - TEASER | STARGATE: Origins

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.