Star Citizen: Verkauf virtueller Grundstücke spaltet die Community

Star Citizen

Star Citizen

Entwickler Cloud Imperium Games hat sich etwas Neues für die Spieler von Star Citizen ausgedacht. Neben den Verkäufen von Raumschiffen können Spieler derzeit für Echtgeld sogenannte Grundstückslizenzen erwerben und sich so ihr eigenes Stück Land in Star Citizen kaufen.

Ein Grundstück mit einer Fläche von 4 km² kostet dabei derzeit 60 Euro. Dafür erhält man aber, wie eingangs erwähnt, nur die Lizenz, ein Grundstück zu beanspruchen. Das funktioniert über einen Sender, der in den Boden gerammt werden kann und dann den in Anspruch genommenen Bereich für den Spieler registriert. Die Entwickler betonen aber, dass die Grundstücke später auch für Ingame-Währung erhältlich sind.

Anschließend wird der Sender abgenommen und zu einem Büro der UEE gebracht, die ihrerseits feststellt, ob das beanspruchte Land bereits einem anderen Spieler gehört. Falls nicht, gehört es ab diesem Zeitpunkt dem Käufer und steht außerdem unter dem Schutz der UEE.

Mit den zusätzlichen Einnahmen aus den Grundstücksverkäufen möchte das Entwicklerteam die Entwicklung des Spiels weiter vorantreiben. Damit stoßen Roberts und sein Team aber nicht nur auf Zustimmung. Stattdessen spaltet sich die Community immer mehr in zwei Lager.

Die einen finden die neuen Möglichkeiten klasse, die anderen reihen sich zwischen vielen Kritikern ein, die der Meinung sind, Roberts und sein Team würden es mit der Monetarisierung des Spiels übertreiben.

Im entsprechenden Q&A versucht Cloud Imperium Games, dieser Entwicklung entgegenzusteuern und betont, dass zahlende Spieler keine Vorteile gegenüber anderen Spielern hätten. Denn selbst wer jetzt Geld investiert, kann die Lizenz erst dann nutzen, wenn das Feature auch für alle anderen Spieler freigeschalten wird. Damit wollen Roberts und CIG Chancengleichheit wahren. Wer jetzt kauft, unterstütze also lediglich den Entwicklungsprozess. 

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.